Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Denkmalgeschütztes Haus in Welterbe-Stadt wird abgerissen
Vorpommern Stralsund Politik Denkmalgeschütztes Haus in Welterbe-Stadt wird abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 10.09.2013
Stralsund

Ein denkmalgeschütztes Haus in der als Welterbe geschützten Altstadt von Stralsund steht vor dem Abriss. Die Standsicherheit des bereits teileingestürzten Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert sei nicht mehr gegeben. Die Denkmalschutzbehörde müsse somit dem Abbruch zustimmen, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

Die Stadt bedauerte den Abriss, der noch in diesem Jahr erfolgen soll. Im Gegensatz zu vielen anderen gefährdeten Gebäuden in der Altstadt, die „in letzter Minute“ gerettet werden konnten, hätten die jahrelangen Bemühungen der Stadtverwaltung in diesem Falle nicht zu einem positiven Ergebnis geführt. Das Haus am Frankenwall 23 steht auf dem Grundstück der CineStar-Kinos.

Von den rund 1000 Gebäuden in der Altstadt sind knapp 700 saniert oder teilsaniert. Rund 75 Häuser befinden sich in der Sanierung oder diese wird vorbereitet. 53 Häuser sind Neubauten. Die historische Altstadt Stralsund ist im Juni 2002 in die Welterbeliste der Unesco aufgenommen worden.

dpa

25 Zuhörer folgten der Debatte.

06.09.2013

Angela Merkel ist gern in ihrem Wahlkreis, weil die Menschen hier „kein Blatt vor den Mund nehmen“.

05.09.2013

Das Stralsunder Arbeitsgericht hat entschieden, dass die wegen des Skandals um schimmelbefallene Bücher Entlassene wieder eingestellt werden soll.

05.09.2013