Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Erstmals Adenauer- Medaille im Land verliehen
Vorpommern Stralsund Politik Erstmals Adenauer- Medaille im Land verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.07.2016

Mit der Konrad-Adenauer-Medaille, der höchsten Auszeichnung für ein Mitglied der CDU, wurde am Sonnabend der Rüganer Hugo Klöckner geehrt. Beim Sommerfest der CDU auf dem Firmenareal der Stralsunder Innovation und Consult GmbH (SIC), einer öffentlich geförderten Beschäftigungsgesellschaft, wurde der 79-jährige Senior aus Vietzke bei Lohme auf Rügen geehrt.

Der Rüganer Hugo Klöckner, hier mit seiner indischen Frau Joyce, wurde am Sonnabend mit der Adenauer-Medaille ausgezeichnet. Quelle: Christian Rödel

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) und die Landesvorsitzende der Senioren-Union, Helga Karp, überreichten dem Rüganer die höchste Parteiauszeichnung.

Hugo Klöckner lebt mit seiner aus Indien stammenden Ehefrau Joyce (67) seit 1999 wieder auf Deutschlands größter Insel, von der er aus politischen Gründen 1958 in den Westen geflohen war. In der Bundesrepublik studierte er am Institut für tropische und subtropische Landwirtschaft in Witzenhausen bei Göttingen. Nach seinem Studium arbeitete der dreifache Familienvater über 30 Jahre weltweit als Entwicklungshelfer unter anderem in Zimbabwe und Tansania.

Nach seiner Rückkehr auf die Insel Rügen brachte er das ehemalige und völlig heruntergekommene LPG-Gut in Vietzke wieder auf Vordermann und engagierte sich als Kreisvorstand der CDU-Senioren für die Belange der älteren Rüganer. Der höchsten Partei-Auszeichnung für Hugo Klöckners Lebenswerk ging ein langes Prozedere voraus. Die Senioren-Union Rügen hatte Klöckner vor zwei Jahren für den Preis vorgeschlagen. Der Bundesvorstand der CDU hatte nun zugestimmt. „Hätte ich das vorher gewusst, wäre ich natürlich im Anzug gekommen“, sagte Klöckner, für den die Auszeichnung völlig überraschend kam, gegenüber der OZ.

Christian Rödel

Stralsund Im Vorfeld der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 4. September wurden die Wahlkreise leicht verändert. Betroffen ist auch der Landkreis Vorpommern-Rügen.

30.06.2016

Kommunalpolitiker sehen Reserven bei Attraktivität, Marketing und Ansiedlung von Gewerbe / Bürgermeister Stefan Kerth: Flugbewegungen allein sind nicht die Messlatte

29.06.2016

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen bringt zur Bürgerschaftssitzung am 7. Juli einen Antrag ein, der es Zirkussen, die Wildtiere wie etwa Affen oder Tiger halten, ...

29.06.2016
Anzeige