Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Landrat Drescher tritt ab

Stralsund Landrat Drescher tritt ab

Vorpommern-Rügens Verwaltungschef Ralf Drescher (CDU) will bei den Neuwahlen 2018 nicht mehr antreten. Er möchte niemand sein, der an seinem Stuhl klebt, sagte er der OZ. Spekuliert wird bereits über mögliche Nachfolger.

Voriger Artikel
Deutscher Bundestag zeigt sich im Strelapark
Nächster Artikel
Mümmelt nur Schnittchen! OB Badrow attackiert Dahlemann

Vorpommern-Rügens Landrat Ralf Drescher tritt im nächsten Jahr ab.

Quelle: Alexander Müller

Stralsund. Vorpommern-Rügens Landrat Ralf Drescher (CDU, 61) räumt im nächsten Jahr seinen Posten. Er will bei den dann anstehenden Neuwahlen nicht wieder antreten, bestätigte er gegenüber der OZ. Drescher begründete die Entscheidung mit seinem Alter. Zudem sei er gesundheitlich angeschlagen, in den vergangenen Monaten musste er immer wieder wegen Erkrankungen pausieren. „Ich will nicht jemand sein, von dem es heißt: Der klebt an seinem Stuhl und weiß nicht, wann es Zeit ist loszulassen“, sagte er. Nach seiner Amtszeit wolle er sich mehr auf seine Familie konzentrieren.

Die CDU sucht nun nach einem Nachfolger für Drescher. Denkbar wäre die Kreistagspräsidentin und ehemalige Bergener Bürgermeisterin Andrea Köster. Sie selbst sagt, dass sie das Ehrenamt als Präsidentin momentan ausfülle – ausschließen will sie eine Kandidatur für das Landratsamt aber nicht.

Linken-Politikerin Kerstin Kassner, die 2011 bei der Landratswahl gegen Drescher unterlag, befürwortet einen gemeinsamen Kandidaten von Linken, SPD und Grünen.  Eine eigene Kandidatur schließt sie jedoch aus. „Für mich ist das kein Preis mehr. Ich will mich auf meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete konzentrieren.“

Alexander Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Politischer Neustart
Das Mitte-Lager von Staatschef Emmanuel Macron ist im neugewählten französischen Parlament mit Abstand stärkste Kraft.

Politischer Neustart in Frankreich: Die Erwartungen an Präsident Macron sind immens. Doch seine breite parlamentarische Basis ist weitgehend ohne Erfahrung. Das birgt Risiken.

mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.