Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Mysteriöses Robben-Sterben an der Ostseeküste

Stralsund/Kirchdorf/Sassnitz Mysteriöses Robben-Sterben an der Ostseeküste

Experten des Meeresmuseums Stralsund untersuchen ein Dutzend Kadaver, die zwischen Poel und Rügen gefunden wurden. Die Todesursache ist bisher unbekannt.

Voriger Artikel
Gedenkfeier zum 17. Juni in Stralsund
Nächster Artikel
Bürger für Stralsund stellen eigenen Landtagskandidaten auf

Kegelrobbe bei Stralsund. Die Zahl der Meeressäuger in der Ostseee nimmt wieder zu. Derzeit beschäftigen aber einge Todesfälle entlang der Ostseeküste die Experten.

Quelle: Stefan Sauer

Stralsund/Kirchdorf/Sassnitz. Eine mysteriöse Serie von Todesfällen bei Kegelrobben in der Ostsee vor MV beschäftigt derzeit Meeresbiologen. Etwa ein Dutzend toter Tiere wurde in den vergangenen Wochen zwischen Poel und Rügen gefunden – fast so viele wie im ganzen Jahr 2015.

Experten des Deutschen Meeresmuseums in Stralsund untersuchen die Kadaver. Möglich wäre, so Dr. Michael Dähne, Experte für Meeressäuger, dass die Tiere an Seehundstaupe verendet seien. Auch Infektionskrankheiten kämen in Frage, oder eine Influenza wie vor zwei Jahren bei Anholt/Dänemark. Damals fanden rund 200 Robben den Tod.

Auszuschließen sei auch nicht, dass der Mensch Verursacher des Robben-Sterbens ist. Stichwort: Umweltverschmutzung. Auch Bootsschrauben seien eine Gefahr für die Meeressäuger.

Dabei habe sich die Population der Kegelrobben zum Glück in den Jahren wieder etwas erholt. Gab es vor gut 100 Jahren noch 100 000 dieser Tiere in der Ostsee, sei die Zahl bis in die 1980 Jahre auf etwa 2000 gesunken.

Frank Pubantz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/St. Petersburg
Eine Computeranimation der „Akademik Lomonossow“. Im Herbst nächsten Jahres soll das schwimmende Atomkraftwerk auf dem Weg in den Fernen Osten die Ostsee passieren.  

Die russische „Akademik Lomonossow“, ein schwimmendes Kernkraftwerk, nimmt im kommenden Jahr den Betrieb auf. Einsatzort wird der Ferne Osten sein. Um dahin zu gelangen, müssen die beiden Reaktoren vorbei an der Küste von MV geschleppt werden.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.