Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Peter Hick hielt Festrede zum Tag der Deutschen Einheit
Vorpommern Stralsund Politik Peter Hick hielt Festrede zum Tag der Deutschen Einheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 29.09.2017

Bereits zum 12. Mal war gestern Abend die Parower Marinetechnikschule (MTS) traditioneller Gastgeber für den Festakt zum Tag der Deutschen Einheit, zu dem sowohl Landrat Ralf Drescher als auch Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow in den Strelasund-Saal eingeladen hatten. Unter den Gästen waren gleichfalls Mitglieder des Kreistages und der Stralsunder Bürgerschaft, aber auch Vertreter von öffentlichen Institutionen, Vereinen und Verbänden. Die Festrede hielt der Intendant der Störtebeker-Festspiele, Peter Hick, dessen sehr persönliche Rückschau auf sein Leben in der DDR bis zur Ausreise in die BRD zu einer kurzweiligen, spannenden Geschichtsstunde wurde. Peter Hick verstand es, die schmerzvolle Teilung Deutschlands anhand seiner eigenen Familiengeschichte sehr plastisch zu erzählen. FOTO: CHRISTIAN RÖDEL

OZ

Der Zug zwischen Sassnitz und Bergen braucht 23 Minuten, der Bus über eine Stunde – dennoch sollen die Kinder für den Schulweg auf die Bahn verzichten

28.09.2017

Vier Frauen und ein Mann vertreten die Region in Zukunft im Bundestag / AfD-Mann Holm will Bürgerbüro in Stralsund eröffnen

26.09.2017
Politik Stralsund/Greifswald - Vorpommern wählt Merkel

In Stralsund und Greifswald feiern die Parteien ihre Ergebnisse oder sprechen sich Mut zu. Dem AfD-Mann Holm gelingt es nicht, der Kanzlerin das Direktmandat zu nehmen. Merkel holt in ihrer politischen Heimat 44 Prozent der Erststimmen.

24.09.2017