Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Widerspruch gegen Verfügung des Landrates
Vorpommern Stralsund Politik Widerspruch gegen Verfügung des Landrates
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.04.2016

Die Mehrheit der Prerower Gemeindevertreter, das sind die sieben Vertreter der Fraktionen, Gewerbeverein und Handwerker, widersprechen dem Beschluss des Landrates, für die zweite Unterschrift unter einen Vertrag mit dem Land zur Nutzung der Seebrücke im Zusammenhang mit dem Bau eines Ersatzhafens, einen Bevollmächtigten einzusetzen. Andreas Meller begründete seine Vorlage mit den laufenden Unterhaltungskosten für die Seebrücke. Dafür liege kein Beschluss vor. Schließlich sei doch mit Kosten in Millionenhöhe für den Erhalt zu rechnen. Die Vereinbarung mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern verpflichte die Gemeinde Prerow rechtswidrig für den dauerhaften Erhalt der Seebrücke.

Ralf Lohmeyer (Gewerbeverein) sieht zu erwartende stärkere Stürme und höhere Wellen die Seebrücke in Mitleidenschaft ziehen. „Die freie Entscheidung der Prerower ist weg“, die Seebrücke möglicherweise irgendwann aufzugeben. Heiko Barthel (Handwerker) forderte schließlich, den Liegeplatz für ein Fahrgastschiff dem Land aufzubürden.

Bürgermeister René Roloff (Prerows Zukunft) dagegen sah bei touristischen Einrichtungen im Zusammenhang mit dem Bau des Ersatzhafens für den Nothafen Darßer Ort die Kommune in der Pflicht. Für den Fahrgastanleger sei beispielsweise eine 90-prozentige Förderung zugesagt worden. Alles könne mit dem Land verhandelt werden, „man muss es nur wollen“. Michael Jahncke (Gewerbeverein) sah in der Vereinbarung einen Blanko-Schein für das Land: „Das Dorf wird ausgeliefert“.

Von tri

Mehr zum Thema

Gemeindevertreter und Amt Darß/Fischland fordern Abbau der Anlage in Dierhagen / Erst nach Aufbau wurde Genehmigung beantragt

06.04.2016

Wittenbecker Gemeindevertreter verteidigen Anhebung kommunaler Abgaben

07.04.2016

Gemeindevertreter lehnen den Vorschlag ab, dass sich Wallfahrtsort um den Titel bewirbt

07.04.2016

Sechs neue Stellen konnten im Jahr 2016 geschaffen werden

11.04.2016
Politik Reizthemen in der Stadtvertretung: Bürgergarten-Pläne, Museumserweiterung und Kloster-Umbau - Bürgerschaft streitet über Pionierhaus

Debatte bringt wenig Konkretes zur Frage, ob und wie das denkmalgeschützte Gebäude zu retten ist

09.04.2016

Landkreis Vorpommern-Rügen will Block 5 loswerden / Politiker fürchten um die Zukunft der ansässigen Vereine

06.04.2016
Anzeige