Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Polizei sichert Kinderfeste mit Zusatzkräften
Vorpommern Stralsund Polizei sichert Kinderfeste mit Zusatzkräften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 13.08.2016

Die Polizei sichert morgen zwei Kinderfeste in Stralsund mit zusätzlichen Kräften ab. Das teilte Antje Unger, Sprecherin der Polizeiinspektion Stralsund, gestern auf Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG mit. Der Bürgergarten am Knieperdamm und die Initiative „einfachhandeln“, die sich unter anderem für ein weltoffenes Stralsund einsetzt, laden die Mädchen und Jungen morgen von 12 bis 18 Uhr zu einer großen Party ein. Es gibt Eis, Bratwurst, Getränke, die Kinder können Boot fahren, die Hüpfburg nutzen und in einem Karussell fahren. Alles ist dank zahlreicher Sponsoren aus der Stadt für die Mädchen und Jungen kostenlos. Das Fest steht unter dem Motto „Bunte Popel“. Zeitgleich findet in der Brunnenaue ein Kinderfest der rechtsextremen NPD statt. Der Polizeieinsatz ist nach Angaben von Antje Unger eine reine Vorsichtsmaßnahme vor dem Hintergrund des Wahlkampfs.

OZ

Bereits zum neunten Mal startet Augenoptiker Fielmann zum Schulbeginn in MV die Blinki-Aktion und verschickt kostenlos Sicherheits-Reflektoren an interessierte Schulen.

13.08.2016

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt / Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit

13.08.2016

Tom Waschat aus Duisburg kommt zum Jubiläum des Stadtteiltreffs im Oktober nach Stralsund

13.08.2016
Anzeige