Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Polizei sichert Kinderfeste mit Zusatzkräften

Stralsund Polizei sichert Kinderfeste mit Zusatzkräften

Die Polizei sichert morgen zwei Kinderfeste in Stralsund mit zusätzlichen Kräften ab. Das teilte Antje Unger, Sprecherin der Polizeiinspektion Stralsund, gestern auf Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG mit.

Stralsund. Die Polizei sichert morgen zwei Kinderfeste in Stralsund mit zusätzlichen Kräften ab. Das teilte Antje Unger, Sprecherin der Polizeiinspektion Stralsund, gestern auf Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG mit. Der Bürgergarten am Knieperdamm und die Initiative „einfachhandeln“, die sich unter anderem für ein weltoffenes Stralsund einsetzt, laden die Mädchen und Jungen morgen von 12 bis 18 Uhr zu einer großen Party ein. Es gibt Eis, Bratwurst, Getränke, die Kinder können Boot fahren, die Hüpfburg nutzen und in einem Karussell fahren. Alles ist dank zahlreicher Sponsoren aus der Stadt für die Mädchen und Jungen kostenlos. Das Fest steht unter dem Motto „Bunte Popel“. Zeitgleich findet in der Brunnenaue ein Kinderfest der rechtsextremen NPD statt. Der Polizeieinsatz ist nach Angaben von Antje Unger eine reine Vorsichtsmaßnahme vor dem Hintergrund des Wahlkampfs.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Juliusruh/Bischofsdorf
Wir appellieren eindringlich an die Eltern, stets ihrer Aufsichtspflicht nachzukommen.“ Thorsten Erdmann, DLRG-Sprecher

Ein Junge trieb mit seinem Schlauchboot auf die See, ein anderer hatte Mühe bei einer Kanufahrt / Die Seenotretter warnen Urlauber vor der Kraft von Wind und Wasser

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.