Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Premiere für Stralsunder Football-Team

Stralsund Premiere für Stralsunder Football-Team

Seit Anfang des Jahres gibt es die „Stralsund Pikes“. Das Team steigt im kommenden Jahr in die Liga ein und sucht noch Unterstützung.

Voriger Artikel
Hommage an die Baumpflege in der Stadt
Nächster Artikel
Immer mehr Erstklässler

Die Stralsund Pikes trainieren dienstags und donnerstags ab Mitte September auf dem Gelände der FH.

Quelle: Fotos: Nico Wieck

Stralsund. Er ist nur um die 400 Gramm leicht, bringt Männer aber scharenweise zum Laufen. Nein, die Rede ist diesmal nicht vom Fußball, sondern vom ellipsenförmigen Football.

 

OZ-Bild

Vollkontakt ist ein Markenzeichen des Footballs.

Quelle:
OZ-Bild

Der Helm gehört zur Standardausrüstung dazu.

Quelle:

In Stralsund begeistert dieser Lederball 45 junge Männer zwischen 18 und 35 Jahren. Sie sind die Stralsund Pikes, die erste Stralsunder Football-Mannschaft. „Aber wir können dringend noch Unterstützung gebrauchen“, sagt Steffen Dreßler von den Pikes. Der Name ist übrigens bewusst gewählt, denn Pikes ist das englische Wort für Hechte. „In unserer Region werden sehr viele Hechte gefangen“, erklärt Dreßler. „Das passt gut. Außerdem identifizieren wir uns sehr mit der Stadt und wollen sie als Team repräsentieren.“

Alles fing damit an, dass sich ein paar Jungs auf der Wiese vor dem Hansa-Gymnasium Bälle zuwarfen. Daraus entwickelte sich die Idee, eine Mannschaft zu gründen. Seit 2016 gibt es nun das Team, das ab Mitte September auf dem so genannten Homefield auf dem Gelände der Fachhochschule Stralsund trainieren wird.

Derzeit ist Dominic Pollmann der Head Coach. Der Student spielt seit seinem 14. Lebensjahr American Football. „Das ist mein Leben“, sagt der 26-Jährige begeistert. „Es gibt bei diesem genialen Mannschaftssport kein Ich. Jeder ist auf den anderen angewiesen und ich kenne keinen anderen Sport, der so viel Strategie enthält, um einander ausspielen zu können. Es beginnt mit dem Kleinsten, geht weiter zu den Größten und endet mit dem Wissen der Coaches.“ Dominic hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Sport in unserer Stadt bekannter zu machen.

Genau das würde auch gern Roland Mähl, Präsident und Vorstandsvorsitzender der Stralsund Pikes, machen. „Als Fan dieses Sports möchte ich mit unserem Team allen footballinteressierten Stralsundern den Sport näherbringen und die Möglichkeit geben, sich sonntäglich unsere Spieltage anzusehen und sie vom Fernseher zu uns ins Stadion locken.“

Bei aller Begeisterung sind die Männer derzeit voller Energie und Vorfreude, denn im Oktober steht das erste Spiel als Mannschaft überhaupt auf dem Plan. „Wir treten gegen das U19-Team der Rostock Griffins an“, erklärt Steffen Dreßler. Im April 2017 wird es ernst, dann werden die Jungs in der 5. Liga der German Football League (GFL) an den Start gehen. Die Teams, gegen die die Stralsund Pikes dann antreten, kommen aus Rostock, Neubrandenburg, Wolgast, Berlin und Brandenburg.

Doch bis dahin werden wohl noch viele Trainingseinheiten absolviert. „Wer gern einmal dabei sein möchte, kann dienstags und donnerstags vorbei schauen“, sagt Steffen Dreßler. Besondere Voraussetzungen muss niemand mitbringen, denn „weil es so viele verschiedenen Positionen gibt, kann wirklich jeder dabei sein“, führt Steffen Dreßler aus. „Wichtig ist eigentlich nur, dass man sich bewusst ist, dass es ein Mannschaftssport ist und dass es hier auch mal mit Vollkontakt zur Sache geht.“ Im Moment gibt es zwar nur eine reine Männermannschaft. „Aber perspektivisch ist es uns wichtig, eine Jugend- und eine Frauenmannschaft aufzubauen.“

Stralsund Pikes

45 Leute gehören derzeit zum Team der Stralsund Pikes, das sich Anfang 2016 gegründet hat.

Derzeit ist die Mannschaft beim SV Medizin angekoppelt.

Das heimische Spielfeld der Pikes wird ab Mitte September das alte Fußballfeld auf dem Gelände der Fachhochschule Stralsund sein.

Im Oktober steht das erste Spiel der Mannschaft überhaupt an, der Gegner sind die Rostocker Griffins.

Miriam Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.