Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Quietscheente Nr. 24 macht das Rennen

Quietscheente Nr. 24 macht das Rennen

Altenhagener Dorffest mit Spiel, Spaß und Schwimmen auf der Barthe

Voriger Artikel
Nach Unfall: 22-Jähriger beißt Polizisten ins Bein
Nächster Artikel
Zulieferer rüsten sich fürs neue Kreuzfahrtgeschäft

Entenrennen auf der Barthe beim diesjährigen Dorffest in Altenhagen. Und wenn sich die gelben Quietscheenten mal im Kraut verfangen haben, dann waren Helfer gleich zur Stelle.

Quelle: Helmut Augustyniak

Altenhagen. Viel Geklöne und so mancher Schnack, dazu selbst gebackener Kuchen und jede Menge Spaß: Das Dorffest an der Barthe in Altenhagen war ein riesiger Erfolg.

Gleich neben dem Würstchengrill hatte sich der Verein „Backstein, Geist und Garten“ niedergelassen. Sie präsentierten eine Vielfalt an Gemüse, Kräutern und Gewürzen aus dem Starkower Pfarrgarten. Der DJ hatte sich förmlich in die angebotenen vegetarischen Spaghetti verliebt. Sehnsüchtig schauten auch Brixx und Lara aus der Nachbarschaft herüber. Die beiden Irish Tinker, irische Arbeitspferde, hätten nur zu gerne das Grünzeug vernascht. Doch dazu blieb keine Zeit, denn viele Kinder und Erwachsene wollten sich bei einer Runde auf dem Rücken dieser ruhigen Vierbeiner als Cowboy oder Indianer fühlen. Die Schießkünste konnten auf dem Schießstand erprobt werden. Und für die Klettermaxen war das Stapeln von Bierkisten die richtige Station. Bei den Kinder schaffte es Max Rohde (12) aus Starkow, 17 Kästen aufzustapeln. Auf der Bühne schütteten die Altenhagener Herzbuben Leon und Lara, ihr „Herzilein“ aus und die Doubles von Helene Fischer und Andrea Berg heizten die Stimmung weiter an. Schminktisch, Lose, Glücksrad – es fehlte nichts.

Der Höhepunkt war das Original Altenhagener Entenrennen auf der Barthe. Jeder Besucher hatte die Möglichkeit, sich eine kleine Quietscheente zu kaufen, sich registrieren zu lassen und dann zu hoffen, dass seine Ente zum Sieg schwamm. Dieses Jahr schaffte dies Ente Nr. 24 von Martin Senkpiel. Insgesamt ein tolles Fest, das die Mitglieder des Altenhagener Dorfclubs um Ines Peter organisierten.

ha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Langenhanshagen
„Bitte frisches Wasser und dazu einen Fisch oder Fleisch!“ Die Störche Schnucke und Pedro vor der Gaststätte in Langenhanshagen bei Barth.

Tierische Gäste: Jeden Tag kommen Schnucke und Pedro zum Dorfgasthof in Langenhanshagen / Die Betreiber Christine (67) und Harald Schmidt (66) geben ihnen Fisch, Fleisch und frisches Wasser

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.