Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ran ans Schmalzgebäck

GUTEN TAG LIEBE LESER Ran ans Schmalzgebäck

In den Backverkaufsstellen entlang von Apollonienmarkt und Ossenreyerstraße bereitet sich das Personal bereits auf d e n Tag nach dem Wochenende vor. Bestellungen werden angenommen.

In den Backverkaufsstellen entlang von Apollonienmarkt und Ossenreyerstraße bereitet sich das Personal bereits auf d e n Tag nach dem Wochenende vor. Bestellungen werden angenommen. Denn auch wenn am Rosenmontag am Strelasund kein närrischer Ausnahmezustand ausbricht – ein paar Pfannkuchen mehr als sonst gehören einfach dazu. Die leckeren Teilchen, die woanders auch Berliner heißen, haben eine Geschichte, die tatsächlich etwas mit der Karnevalszeit zu tun hat.

Glaubt man verschiedenen Quellen im Internet, spielt dabei der Sonnabend vor Aschermittwoch eine wichtige Rolle. Der morgige Tag wird bei den Schwaben in Süddeutschland schmalziger Samstag genannt.

Da ab Aschermittwoch die österliche Fastenzeit beginnt, wurde schon früher vorher noch mal richtig reingehauen. Mehl und Eier – beim Fasten nicht erlaubt – wurden in heißem Schmalz zu leckeren Krapfen ausgebacken. Damit sind wir wieder beim Pfannkuchen. Ob damals Pflaumenmus oder Mehrfruchtmarmelade drin war, ist nicht überliefert. Aber der kleine Ausflug in die Historie macht eins deutlich: Wir müssen nicht am Rosenmontag um die süßen Teile drängeln. Wir können schon früher entspannt genießen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.