Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Raserei auf dem Wasser: Polizei muss im Nationalpark blitzen

Stralsund Raserei auf dem Wasser: Polizei muss im Nationalpark blitzen

Außer den Geschwindigkeitsübertretungen ist die Liste der Vergehen auch bei Bootsführern lang / Die Wasserschutzpolizei stellt immer mehr Straftaten fest

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch in einen Hanf Head Shop
Nächster Artikel
Wichtiger Erfolg für Sund-Handballer im Abstiegskampf

Die Wasserschutzpolizei in Aktion.

Quelle: OZ

Stralsund. Die Zahl der kleineren Verstöße auf dem Wasser nimmt ab. Im vergangenen Jahr haben die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund 1385 entsprechende Anzeigen aufgenommen. Das bedeutet im Vergleich zum Jahr 2014 mit 1672 Anzeigen eine Verringerung um 287.

Im Gegensatz zu den Ordnungswidrigkeiten war bei den Straftaten ein leichter Anstieg zu verzeichnen. Wurden 2014 noch 178 Anzeigen aufgenommen, waren es im vergangenen Jahr 183.

Von Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.