Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Raubüberfall: Schläger erbeuten Handy

Stralsund Raubüberfall: Schläger erbeuten Handy

Ein 25-Jähriger aus Schleswig-Holstein wurde am 7. März gegen 22 Uhr auf dem Frankendamm von zwei jungen Männern nach Zigaretten angesprochen. Er übergab ihnen je zwei Zigaretten — doch sie nahmen den gesamten Inhalt der Schachtel.

Stralsund. Als der Mann seinen Weg fortsetzen wollte, folgten sie ihm, packten ihn von hinten und verlangten sein Handy. Der Schleswig-Holsteiner versuchte, vor ihren Faustschlägen in Richtung Wasserstraße zu flüchten, wobei er von hinten getreten und geschlagen wurde und stürzte. Einer der Männer trat den am Boden Liegenden, bis er sein Handy herausgab. Als es dem Opfer gelang, einen Pkw anzuhalten, flüchteten die beiden in Richtung Frankenteich.

Die Täter sind 20 bis 25 Jahre alt; einer etwa 1,85 Meter groß und schlank mit dunklem Irokesenhaarschnitt und Piercing unter der linken Unterlippe, der andere etwa 1,75 Meter mit kräftiger Statur und gegelten Haaren. Die Polizei bittet um Hinweise unter ☎ 28900.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.