Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Riesiges Hotel am Hafen geplant

Stralsund Riesiges Hotel am Hafen geplant

150 Zimmer sollen in dem Neubau neben dem Ozeaneum in Stralsund entstehen.

Voriger Artikel
Promi-Alarm: Harald Glööckler im Strelapark
Nächster Artikel
„Pompööse“ Mode-Gala mit Star-Designer Harald Glööckler

Das Quartier 65 im Stralsunder Hafen neben dem Ozeaneum soll mit einem großen Hotel bebaut werden.

Quelle: Alexander Müller

Stralsund. Der Hansestadt steht das womöglich gewaltigste Bauprojekt seit dem Quartier 17 bevor. Neben dem Ozeaneum, direkt gegenüber der „Gorch Fock“, soll eines der größten Hotels in Stralsund entstehen. Geplant sind 150 Zimmer. Die Rede ist von einer Investition in Höhe von bis zu 40 Millionen Euro. Jetzt bereitet die Stadt ein Bieterverfahren vor.

„Es gibt Bedarf an Tagungstourismus in Stralsund“, begründet Stadtplanungschef Ekkehard Wohlgemuth den geplanten Neubau. Das Vorhaben basiert auf den schon vor Jahren zu den Akten gelegten Plänen für eine Erweiterung des Ozeaneums. Damals sollte an der Stelle ein riesiges Aquarium in Kombination mit einem Hotel entstehen.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen
Die Fassade des Pflegeheims in Boltenhagen soll beige und gelb werden. Trotz seiner Schlichtheit soll der Zweckbau ins Ortsbild passen. GRAFIK: STO DESIGN

Auch Luxusunterkünfte werden für ältere Gäste konzipiert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.