Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Rocken, lesen und diskutieren gegen Rechts
Vorpommern Stralsund Rocken, lesen und diskutieren gegen Rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.04.2013
Politiker Dietmar Bartsch (54/Die Linke) hat Jens Knoop (22) von der Initiative Rock gegen Rechts 800 Euro überreicht. Quelle: Elena Vogt
Stralsund

Der Linken-Politiker Dietmar Bartsch (54) hat einen Scheck in Höhe von 800 Euro an Jens Knoop (22) von der Stralsunder Initiative Rock gegen Rechts übergeben. Das Geld stammt aus Mitteln der Bundestagsfraktion Die Linke. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung, da wir noch Geld benötigen, um die Aktionstage im August und September finanzieren zu können“, sagte Jens Knoop in der Geschäftsstelle der Partei Die Linke in Stralsund.

Für die vier Wochen vom 17. August bis zum 14. September 2013 ist ein vielfältiges Programm geplant. Neben Konzerten werden sich Lesungen, Workshops, Diskussionsrunden, Filme und Vorträge mit dem Thema Rechtsextremismus auseinandersetzen.

„Euer Engagement ist höchst lobenswert“, sagte das Bundestagsmitglied zu Knoop, einem der Gründer des Bündnisses. Seit 2005 organisieren und planen bis zu 50 Männer und Frauen die jährlichen Veranstaltungen ehrenamtlich. Rechtsextremismus sei in Mecklenburg-Vorpommern ein gesellschaftliches Problem, sagte Bartsch. „Deshalb muss gehandelt werden.“

Wie die OSTSEE-ZEITUNG bereits berichtete, wird zu den Aktionstagen unter anderem der Rechtsextremismus-Experte Günther Hoffmann, der sich in Vorpommern seit vielen Jahren mit dem Problem auseinandersetzt und Aufklärungsarbeit betreibt, an den Sund kommen. Die Gewinner eines Fußballturniers werden von Hansa Rostock zu einem Heimspiel in die DKB-Arena eingeladen.

Neu ist, dass sich wenige Tage vor der Bundestagswahl verschiedene Politiker der demokratischen Parteien einen Schlagabtausch liefern werden. Die Direktkandidaten aus dem Wahlkreises 15 diskutieren am 13. September unter anderem über Jugendpolitik, Nazis, Kultur und Arbeit.

Dietmar Bartsch, der 1958 in Stralsund geboren wurde, ist seit 2010 stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Die Linke im Bundestag. Bei der Bundestagswahl am 22. September tritt er als Direktkandidat im Wahlkreis Schwerin-Nordwestmecklenburg I/Parchim I an, in dem der NPD-Politiker Udo Pastörs beheimatet ist.

Elena Vogt

Morgen Abend ist wieder Zeit für eine Jam-Session in der Musikschule „Rock It!“. Stralsunds einziges regelmäßiges Open Stage Projekt wird diesmal gestartet von der Stralsunder Rockband Just for Fun.

03.04.2013

Zwei Hansa-Gymnasiastinnen berichten von ihren Erlebnissen in der französischen Region Franche-Comté.

03.04.2013

Henning Klostermann, der 12 Jahre für die SPD Mitglied des Landtags war, lotste das britische Königshaus an den Sund.

03.04.2013