Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Rüganer wird Abfall-Chef des Kreises

Lieschow/ Rüganer wird Abfall-Chef des Kreises

Stralsund Ein Rüganer steht vor dem nächsten Karrieresprung: Der in Lieschow wohnende Torsten Ewert soll zum 15. Mai der neue Chef des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen werden.

Lieschow/. Stralsund Ein Rüganer steht vor dem nächsten Karrieresprung: Der in Lieschow wohnende Torsten Ewert soll zum 15. Mai der neue Chef des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft Vorpommern-Rügen werden.

 

OZ-Bild

Torsten Ewert

Quelle: Foto: Sternkiker

Die Kreistagsmitglieder entscheiden über die Personalie während ihrer nächsten Sitzung am 8. Mai. Und auch über die Abberufung des bisherigen Betriebsleiters Hartmut Zaepernick – „aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen“, wie es in der Beschlussvorlage heißt. Er solle eine andere Aufgabe in der Kreisverwaltung übernehmen, was nach OZ-Informationen schon geschehen sein soll.

Demnach kümmere sich Zaepernick um das Thema Computersicherheit.

Ewert ist in Sachen Abfall ein Profi. Seit 1996 hatte er für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft für Rügen zunächst als Abfallberater gearbeitet und kümmerte sich später auch um die Öffentlichkeitsarbeit. Mitte 2014 stieg Ewert zum stellvertretenden Chef und technischen Leiter der Abfallwirtschaft Vorpommern- Rügen auf.Chris Herold

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz gezogen
Die Schauspielerin Hannelore Hoger verabschiedet sich als Kommissarin Bella Block vom Fernsehpublikum.

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.