Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund SPD will zwei Schulstandorte in Stralsund stärken
Vorpommern Stralsund SPD will zwei Schulstandorte in Stralsund stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.06.2016

Die SPD-Fraktion der Stralsunder Bürgerschaft will sich für die Erweiterung der Hermann-Burmeister Schule und einen Neubau am Schulzentrum am Sund einsetzen. Das haben die Mitglieder am Montagabend in einer öffentlichen Fraktionssitzung nach einer Diskussion mit Eltern und Schulleitern beschlossen. Um das Problem fehlender Unterrichtsräume zu lösen, plädiert die Stadtverwaltung bisher ausschließlich für die Erneuerung der früheren Allende-Schule neben der Burmeister-Schule. „Aus der Entwicklung der Schülerzahlen im Bereich Altstadt, Franken und Andershof kann ein solcher Plan einfach nicht sinnvoll erscheinen. Wir wollen keinen Schülertourismus von Andershof in die Tribseer Vorstadt, wir wollen kurze Wege für kurze Beine“, erklärte Fraktionschef Peter van Slooten.

OZ

Beste Arbeiten des 46. Jugendwettbewerbs der Volksbank geehrt.

29.06.2016

Einst war die „Hexi“ ein beliebter Treffpunkt für die Stralsunder / Jetzt hausen dort offenbar immer wieder Vandalen und hinterlassen ganze Berge von Abfall

29.06.2016

Ein Thema – zwei Initiativen: Sowohl die CDU-Fraktion als auch die Fraktion der Kompetenz für Vorpommern (KfV)/Piraten starteten in der aktuellen Gremiumsrunde der ...

29.06.2016
Anzeige