Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sassnitz: Am Welterbeforum geht’s weiter

Sassnitz Sassnitz: Am Welterbeforum geht’s weiter

Monatelang herrschte Stillstand auf der Baustelle an der Waldhalle mitten im Nationalpark Jasmund auf Rügen. Jetzt kann der Umbau des historischen Gebäudes zum Welterbeforum fortgesetzt werden.

Sassnitz. Monatelang herrschte Stillstand auf der Baustelle an der Waldhalle mitten im Nationalpark Jasmund auf Rügen. Jetzt kann der Umbau des historischen Gebäudes zum Welterbeforum fortgesetzt werden. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sorgt dafür. Gestern übergab er an den Sassnitzer Bürgermeister Frank Kracht (parteilos) den Förderbescheid. Das Land unterstützt das Projekt mit 1,1 Millionen Euro. „Jetzt ist die Finanzierung für das 1,2 Millionen Euro teure Vorhaben gesichert“, so Mark Ehlers, Geschäftsführer des Nationalpark-Zentrums am Königsstuhl, der eine sofortige Fortsetzung der Umbauarbeiten ankündigte.

Seit fünf Jahren gehören Waldbestände des Nationalparks bereits zum Unesco-Weltnaturerbe der alten Buchenwälder Deutschlands und Europas. „Mit der Fertigstellung des neuen Besucherzentrums bekommen Gäste und Einheimische eine feste Anlaufstelle“, hob der Minister hervor. Ursprünglich sollte der Umbau der Waldhalle – einst ein renommiertes Ausflugslokal – bereits im letzten Jahr abgeschlossen sein. Doch die Bauarbeiten gerieten ins Stocken. Zum einen wurde Schwammbefall festgestellt. Zum anderen mussten Stadt und Nationalpark-Zentrum die Arbeiten für Monate einstellen und auf das Fördergeld warten.

Die Ausstellung für das Welterbeforum sei schon in Papier und Tüten, kündigte Mark Ehlers gestern an. „Ich gehe davon aus, dass wir das Welterbeforum zur Saison 2017 eröffnen können“, erklärte Bürgermeister Kracht. Udo Burwitz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Das Wohnzimmer ist der Lieblingsplatz von Cécile Bonnet-Weidhöfer (33).

OZ-Interviews zur Landtagswahl: FDP-Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer (FDP) setzt sich für Bürokratie-Abbau
und Chancengleichheit ein.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.