Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Scheune abgebrannt: 50 000 Euro Schaden
Vorpommern Stralsund Scheune abgebrannt: 50 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 27.03.2016
In Krönnevitz brannte eine Scheune nieder. Quelle: Thomas Wiechering
Anzeige
Krönnevitz

Großeinsatz der Feuerwehren des Amtsbereiches Altenpleen am Ostersonnabend um 17.20 Uhr in Krönnevitz: Am nördlichen Ortsrand brannte eine Scheune in voller Ausdehnung. Hierbei handelt es sich um ein Gebäude in Betonplattenbauweise in der Größe von ca. 15 x 30 Meter, es wurde zur Strohlagerung genutzt. Zur Brandbekämpfung kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Prohn, Altenpleen, Groß Mohrdorf und Klausdorf zum Einsatz. Bis Snntagmittag waren die Löschkräfte am Brandort. Menschen kamen nicht zu Schaden. Andere Gebäude wurden durch den Brand nicht gefährdet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro. Die Brandursache ist zurzeit noch nicht geklärt. Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von Ines Sommer

Rügen Bergen/Grimmen/Stralsund/Ribnitz-Damgarten - Ausgleichsflächen werden knapp

Viele Gemeinden finden kaum noch Grundstücke für Kompensationsmaßnahmen. Der Landkreis setzt auf Ökokonten.

26.03.2016

Ringe für die Ewigkeit

26.03.2016

Nach einer Wartezeit auf Genehmigungen wird bei der Edelstahl Stralsund GmbH Vollgas gegeben, um Deutschlands erste schwimmende Windkraftplattform aufs Wasser zu bringen

26.03.2016
Anzeige