Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Schiffsmodelle und Erinnerungen
Vorpommern Stralsund Schiffsmodelle und Erinnerungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.10.2017

Wir haben unsere „Gorch Fock“ und geben sie nicht her. Andere legendäre Schiffe hingegen sind längst in der Schrottpresse gelandet. So das ehemalige Fracht- und Lehrschiff „J. G. Fichte“, auf dem seit 1962 Matrosen, nautische Offiziere und Funker ausgebildet wurden. Zwischen 1974 und 1976 entstanden auf der „Fichte“ auch große Teile der DDR-Fernsehserie „Zur See“. An all dies und mehr will ab März 2018 eine Sonderausstellung des Schifffahrtmuseums Rostock erinnern. Und dazu werden noch Zeitzeugen gesucht. Vielleicht gibt es ja auch den einen oder anderen Stralsunder, der auf der „Fichte“ gefahren ist. Fotos, Filme, Ausstattungsstücke oder Modelle wären willkommene Leihgaben und würden die Ausstellung bereichern. So hoffen es die Organisatoren. 1948 war das Schiff als „Claude Bernard“ im französischen Saint-Nazaire vom Stapel gelaufen. Nach dem Verkauf 1979 fuhr es zunächst noch als „Sunrise“ oder „Pegancia“ über die Meere, bis es im Mai 1981 in Pakistan abgewrackt wurde.

Wem es also irgendwann mal begegnet ist, der kann seine Schiffs-Storys gern weitergeben und sich direkt im Museum unter der Telefonnummer 0381/12831364 melden.

OZ

In Putgarten helfen Urlauber bei der Ernte und der Verarbeitung der Vitamin-Kraftprotze

07.10.2017

Stralsund. Ein etwa 30 Jahre alter mutmaßlicher Dieb hat am Donnerstagabend in einem Einkaufsmarkt am Frankendamm ein Messer gezückt und ist dann geflohen.

07.10.2017

Innerhalb von drei Tagen ereigneten sich drei Unfälle auf den Inselstraßen

07.10.2017