Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schulklassen gewannen Opernale-Tickets

Griebenow Schulklassen gewannen Opernale-Tickets

Sieger des Denk- und Gewinnspiels wurden nach Griebenow eingeladen. Premiere ist am 2. August.

Voriger Artikel
Erotische Sonderschau im Museumsspeicher eröffnet
Nächster Artikel
Am Klinikum arbeiten Experten mit Huf und Pfote

Der Schirmherr der Opernale, Landrat Ralf Drescher (CDU) zusammen mit den organisatoren dieses kleinen Festivals in griebenow, Hans-Henning Bär und Henriette Sehmsdorf (v.l.).

Griebenow. Bereits zum dritten Mal in Folge lockt auch in diesem Sommer der Opernaleverein an verborgene Orte in Vorpommern. Und ebenfalls bereits zum dritten Mal in Folge ist auch Landrat Ralf Drescher Schirmherr der Veranstaltung.

Zu seiner großen Freude hat im Rahmen der diesjährigen Vorbereitung erstmals ein Denk- und Gewinnspiel für Schülerinnen und Schüler stattgefunden, dessen Preisträger in den Genuss eines kostenfreien Besuches der „Bettleroper“ kommen werden. Die Preisträger stehen nun fest: Es sind drei Schulklassen aus Ahlbeck, Ribnitz-Damgarten und Grimmen, die nun in die Turmscheune nach Griebenow eingeladen werden.

Damit ist es dem Opernaleverein in besonderem Maße gelungen, auch Kinder und Jugendliche, sowohl für dieses außergewöhnliche Kunst- und Kulturevent als auch für diesen Ort mit besonderem kulturhistorischem Wert zu gewinnen.

Mit der Opernale wird die barocke Schloss- und Parkanlage für Besucherinnen und Besucher jeden Alters erneut auf besondere Weise zum Leben erweckt.

Zwischen dem 2. und 11. August finden in der imposanten Turmscheune in Griebenow insgesamt sieben Mal wind- und wettergeschützt die Aufführungen der musikalischen Komödie „Die Bettleroper“ von John Gay und John Christopher Pepusch in einer Inszenierung von Henriette Sehmsdorf und unter der musikalischen Leitung von Lea Fink statt.

Aber nicht nur das: Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, das über 20 Veranstaltungen umfasst und vom Familienpicknick im Schlosspark über eine kulturpolitische Podiumsdiskussion im Barockschloss bis zum klassischen Nachtkonzert in der Schlosskapelle reicht, versorgt die Opernale 2013 wieder alle Sinne und die ganze Familie in reizvoller Umgebung.

Zum Auftakt am 2. August gastiert nach dem Premierenprogramm die Greifswalder Ska-Band „Krach“ und verspricht einen Abend der Superlative. Auch das sollte ein Grund mehr sein, die Opernale zu besuchen.

Tickets: ☎ 038333/ 88 77 68 oder per Fax: 038333 / 88 511 oder per E-Mail karten@opernale.de

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.