Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Seelsorger zählen 8000 Anrufe im Jahr
Vorpommern Stralsund Seelsorger zählen 8000 Anrufe im Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 17.04.2013

Immer mehr junge Menschen melden sich mit ihren Sorgen bei der Telefonseelsorge Vorpommern. Wie Annerose Neumann, die Leiterin der Ökumenischen Einrichtung in Greifswald, jetzt erklärte, würden die 40 ehrenamtlichen Seelsorger rund 8000 Mal im Jahr angerufen.

Das Thema Mobbing stehe vor allem bei den jüngeren Anrufern im Mittelpunkt. Die Seelsorge, die von der evangelischen und der katholischen Kirche getragen und unter anderem vom Landkreis Vorpommern-Rügen gefördert wird, sichere den Anrufern die absolute Anonymität zu.

Die Seelsorge-Telefone sind rund um die Uhr besetzt. Zu erreichen sind sie kostenlos unter 0800 / 11 10 111 und 0800 / 11 10 222.

Wer Lust hat, selbst Seelsorger zu werden, kann sich in Greifswald unter 03834 / 89 74 66 melden.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Ribnitz-Damgartener Zeitung).

OZ

Bisher ist nicht klar, ob der 25 mal 20 Zentimeter große Stralsunder Gedenkstein gestohlen oder vielleicht doch durch den Winterdienst rausgerissen wurde.

17.04.2013

Die Stadtverwaltung Stralsund sieht keine potenzielle Gefahr für Fußgänger, die den Frankenwall auf Höhe der Grundschule „Gerhart Hauptmann“ überqueren wollen.

17.04.2013

Die Landesregierung will die Auffanggesellschaft für die Mitarbeiter der insolventen Werften über den April hinaus fortführen.

04.04.2013
Anzeige