Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Sellering lobt Nachbarschaftszentrum
Vorpommern Stralsund Sellering lobt Nachbarschaftszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:43 10.09.2013
Erwin Sellering kam gestern bei seinem Besuch im Nachbarschaftszentrum Grünhufe unter anderem mit den Betreiberinnen des „Umsonstladens“ und des Cafés „Aufwärts“ ins Gespräch. Quelle: Christian Rödel
Stralsund

„Wir wollen nicht, dass die Menschen im Regen stehen gelassen werden — deshalb gibt es das Nachbarschaftszentrum hier in Grünhufe“, sagte Pfarrer Reinhart Haack zur Begrüßung von Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD). Er besuchte gestern gemeinsam mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Sonja Steffen die soziale Einrichtung am Rande der Hansestadt.

Obwohl Thomas Nitz, Chef des Nachbarschaftszentrums (NBZ), die sozialen Initiativen und Vereine des Stadtgebietes sehr kurzfristig zu diesem Termin mit dem Schweriner Gast eingeladen hatte, kamen fast alle Vertreter. Es wurde tatsächlich eng in der Grünhufer Auferstehungskirche, denn die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen mit dem Landesvater ins Gespräch zu kommen, wollte sich kaum jemand entgehen lassen. „Was Sie hier tun, wird künftig noch wichtiger, um den Zusammenhalt der Gesellschaft zu sichern“, waren die ersten Worte von Sellering. Und das klang fast wie ein böses Omen, dass die Zeiten härter und kälter werden. Sonja Steffen sagte: „Stralsund besteht nicht nur aus der Innenstadt.“ Sie deutete an, wie die soziale Schere zwischen den Stadtgebieten immer weiter auseinander gehe.

„Im NBZ finden nicht nur die Bewohner aus Grünhufe fast rund um die Uhr ein offenes Haus“, erklärte Frank Hunger, Geschäftsführer des Kreisdiakonischen Werks, und betonte, dass hier Menschen auch aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen beispielsweise den Migrationsdienst regelmäßig aufsuchen. Für Hunger wäre eine sogenannte feste Regelfinanzierung hilfreich, damit die befristet angestellten Mitarbeiter mehr Planungssicherheit haben.

cr

Fünf Studenten der Fachhochschule erhalten ein Deutschland-Stipendium. Gestern gab‘s die Urkunden.

10.09.2013

Tischtennis — Zum Auftakt der neuen Spielzeit 2013/2014 hat der SV 93 Niepars zum 4. Traditionsturnier eingeladen. Angereist waren 47 Sportfreunde aus 17 Vereinen.

10.09.2013

Auch in diesem Jahr heißt es am 3. Oktober wieder „Türen auf“. Das Ozeaneum beteiligt sich zum zweiten Mal am bundesweiten Aktionstag der WDR-Kinderserie „Die Sendung mit der Maus“.

10.09.2013