Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Skulpturen aus aller Welt in Binz
Vorpommern Stralsund Skulpturen aus aller Welt in Binz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:57 09.03.2018

Derzeit entsteht auf dem Binzer Festplatz eine Sandskulpturen-Ausstellung zum Thema „Einmal um die ganze Welt“. Ein Team von 50 Leuten modelliert beispielsweise die Transsibirische Eisenbahn, Mount Rushmore, die Pyramiden von Gizeh, den Karneval in Rio und die Felsenstadt Petra in Jordanien. Die Ausstellung wird am 10. März um 10 Uhr eröffnet und kann bis zum 4. November besucht werden.

Um die Sandskulpturen zu erschaffen, werden zunächst Sandblöcke gepresst und aufeinandergestapelt. Aus diesen modellieren die Künstler mit Hilfe von Sägen, Schaufeln, Skalpellen und Pinseln Menschen, Gebäude und Landschaften. Das Team in diesem Jahr kommt unter anderem aus Russland, Lettland, Ungarn, Deutschland, Holland und den Vereinigten Staaten.

Das Sandskulpturen-Festival auf der Insel Rügen soll nach Angaben des holländischen Unternehmens „Sculpture Events“mit seiner Fläche von 5600 Quadratmetern die größte überdachte Skulpturenschau weltweit sein. Jedes Jahr besuchen etwa 200000 Menschen die Ausstellung auf Rügen. Themen der vergangenen Jahre waren zum Beispiel „Märchen“, „Film & Fernsehen“ und „Faszination Natur“.

Am Eröffnungstag können die Besucher den Künstlern noch bei der Arbeit über die Schulter schauen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Dann erst werden die letzten Skulpturen fertig gestellt.

OZ

Warum machst du eigentlich kein Abitur? Diese Frage bekomme ich häufig gestellt, doch weshalb ist das so relevant? Um ehrlich zu sein, finde ich diese Frage ätzend.

09.03.2018

„Ich will nur noch mal kurz zu Rossmann und...“ Na, da hatte ich ja was zu meiner Frau gesagt. Es hieße ja jetzt Rossfrau. Gut. Rosstrappe, Rosskur, Rossini, alles schon gehört.

09.03.2018

Ein Paradies für alle Leseverrückten: Unzählige Verkaufsstände, die das wertvollste Gut für Wissen und Fantasie anbieten – Bücher!

09.03.2018
Anzeige