Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Spannende Dokumentationen in Eisengießerei

Stralsund Spannende Dokumentationen in Eisengießerei

In Kooperation mit der Initiative „Rock gegen Rechts“ zeigt der Filmclub Blendwerk in dieser Woche zwei Filme in der Alten Eisengießerei (Frankenstraße 61). „Nach Wriezen.

Stralsund. In Kooperation mit der Initiative „Rock gegen Rechts“ zeigt der Filmclub Blendwerk in dieser Woche zwei Filme in der Alten Eisengießerei (Frankenstraße 61). „Nach Wriezen. Das Leben nach der Haft“ ist am Donnerstag um 20 Uhr zu sehen. Im Mittelpunkt der Dokumentation von Daniel Abma stehen drei junge Männer, die aus der JVA Wriezen entlassen werden. Jano, der kleinkriminelle Drogendealer vom Dorf, Imo, dem jede Gefühlsregung vom Gesicht abzulesen ist, und Marcel, der für einen Mord verurteilt wurde, starten mit den gleichen Wünschen ins neue Leben:

Arbeit, Wohnung, Freundin...

Der zweite Film heißt „Blut muss fließen — Undercover unter Nazis“ (Freitag, 19 Uhr). Neonazis feiern Partys, bei denen Bands Gewaltparolen grölen und Fremdenhass schüren. Hochbrisant ist das Material, das Thomas Kuban mit versteckter Kamera gedreht hat und das Einblicke in eine Jugendszene ermöglicht, in die sich kaum ein Außenstehender hineinwagt. In seinem Dokumentarfilm begleitet der Regisseur Peter Ohlendorf Thomas Kuban auf der Reise durch Deutschland und Europa.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.