Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Spatenstich für Wohngebiet an der alten Gärtnerei

Stralsund Spatenstich für Wohngebiet an der alten Gärtnerei

Landesgesellschaft investiert 5,5 Millionen Euro in die Erschließung von 80 Grundstücken

Voriger Artikel
Bauarbeiten: Ab Donnerstag geht in Negast nichts mehr
Nächster Artikel
Sauna vertreibt Herbst-Trübsal

Erster Spatenstich in Andershof mit Robert Erdmann (l.) und Volker Bruhns (r.) Geschäftsführer der LGE, Minister Harry Glawe (2.v.l.) und Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow. Fotos (4): Marlies Walther

Stralsund. Platz für 80 neue Wohneinheiten wird am Andershofer See geschaffen, und zwar für Einfamilien-, Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser. Dort, wo sich bis zur Wende die gärtnerische Produktionsgenossenschaft „Klaus Störtebeker“ befand, sollen zu Beginn des neuen Jahres die ersten Grundstücke verkauft werden.

OZ-Bild

Landesgesellschaft investiert 5,5 Millionen Euro in die Erschließung von 80 Grundstücken

Zur Bildergalerie

Gestern wurde für das Projekt mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Startschuss gegeben. Mit dabei Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU), der dieses Wohngebiet als sein „Abschiedsgeschenk für den Baubereich“ bezeichnete und damit auf die Neuverteilung der Ministerposten im Land anspielte.

In die Erschließung der 7,5 Hektar großen Fläche investiert die LGE (Landesgesellschaft zur Förderung von Wohnungsbau und Stadtentwicklung) insgesamt 5,5 Millionen Euro, sagte Geschäftsführer Robert Erdmann. „Neben dem positiven Beitrag für die regionale Bauwirtschaft schaffen wir Entspannung auf dem Wohnungsmarkt“, erklärte Erdmann. Besondere Herausforderungen habe es bei der Umwandlung der Brache in Bauland gegeben. Schallschutzanforderungen durch die nahe Bahnstrecke seien ebenso zu berücksichtigen gewesen, wie der Natur- und Artenschutz. Viereinhalb Jahre hätten die Vorbereitungen am Ende gedauert. Allein zehn Fachgutachten seien angefertigt worden. Trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen könne man „in Stralsund gut gemeinsam bauen und Projekte realisieren“, so Erdmann.

Die Schweriner Landesgesellschaft hat in Stralsund mit den Köhlerschen Gärten, dem Grünthaler Hof und dem Baugebiet Grünhufe bereits drei Flächen mit 100 Bauplätzen entwickelt. Das neue Wohngebiet „Alte Gärtnerei“ ist für OB Alexander Badrow (CDU) ein wichtiger Baustein dafür, dass „Stralsund weiter wächst“. Die Hansestadt zähle derzeit rund 68500 Einwohner. Badrow sieht genügend Potenzial, um diese Zahl weiter ansteigen zu lassen. Neue Baugebiete würden gebraucht, um nicht nur Stralsundern, die hier bereits leben, schönere Wohnstandorte zu bieten, sondern auch, um Menschen aus anderen Städten anzulocken.

Das liegt ganz im Sinn der Grimmener Massivhaus GmbH. „Es ist eine tolle Lage. Wir möchten hier privat bauen und vermieten“, sagte Geschäftsführerin Antje Hagenstein. Nachfragen gebe es reichlich.

LGE-Geschäftsführer Volker Bruns bestätigte, dass sich bereits „viele Bauwillige“ auf der Reservierungsliste haben eintragen lassen. Mit dem Hochbau könne voraussichtlich im Sommer 2017 begonnen werden.

„Besser erlebbar“ wird künftig auch der Andershofer See, an den das Baugebiet grenzt, hofft André Meißner, CDU-Bürgerschaftsmitglied und Gewässerwart des Anglerverbandes. Denn das bisher völlig zugewachsene Ufer soll bald über einen Weg erreichbar sein.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rethwisch
Etwa 100 Anwesende diskutierten im Wassertank in Rethwisch über die Pläne von Investor Carlo Schmidt, ein 67-Meter-Haus in Strandnähe in Börgerende zu bauen.

Die erste Bürgerinformationsveranstaltung zu dem geplanten 67-Meter-Haus in Börgerende verläuft sachlich. Vor allem die Verkehrsbelastung für den Ort wird kritisiert.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.