Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Spendenaktion für neuen Schulhof

Stralsund Spendenaktion für neuen Schulhof

Beim Montessori-Frühlingsfest am Mittwoch soll das erste Geld übergeben werden.

Stralsund. Zum großen Frühlingsfest lädt die Montessori-Grundschule am 20. März von 15.30 bis 17.30 Uhr in das sanierte Gebäude der Lambert-Steinwich-Schule ein. Die Gäste werden die Gelegenheit haben, das Haus ausführlich zu besichtigen.

„Alles ist schön geworden. Aber leider fehlt das Geld für die Gestaltung des Schulhofes“, bedauert Ralph Könenkamp (49). Der Inhaber des gleichnamigen Immobilienbüros, dessen siebenjähriger Sohn die Montessori-Schule besucht, will sich jetzt mit seiner Firma dafür stark machen, dass die Kinder bald ausgelassen an neuen Spielgeräten toben können. Dafür ruft das Unternehmen eine Spendenaktion ins Leben und hofft auf viele Mitstreiter. „Wir haben 1500 Flyer drucken lassen, die wir verteilen. Damit wollen wir Aufmerksamkeit erzielen und hoffen, dass viele Leute mitmachen“, sagt Könenkamp. Vor allem soll auf diesem Weg der Förderverein unterstützt werden. Denn die Gelder für die Schulhofgestaltung könnten nur durch Eigeninitiative zusammenkommen, betont Ralph Könenkamp.

„Wir grenzen ja mit unserem Unternehmen fast direkt an den Schulhof. Unser Hausmeister und ein Immobilienkaufmann sind selbst einmal in die Lambert gegangen“, beschreibt Könenkamp die enge Verbundenheit mit der Schule.

Die ersten Unterstützer aus der unmittelbaren Umgebung hat er bereits gefunden — vom Baugeschäft über die Apotheke bis zu einer Versicherung. Am Mittwoch möchte Ralph Könenkamp die Summe, die bisher zusammengekommen ist, an die Schulleiterin übergeben.

„Wir wünschen uns aber natürlich sehr, dass noch weitere Besucher des Frühlingsfestes etwas in die Spendenbox tun. Damit das Vorhaben bald verwirklicht werden kann“, sagt der Stralsunder. Die ersten Gestaltungsvorschläge sollen am Mittwoch bereits vorgestellt werden.

Mehr Infos: Könenkamp Immobilien (☎ 3 77 90) oder Fördervereinschef René Schliereke (☎ 0171/8 79 58 44)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.