Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Spender gesucht: Gemeinde braucht dringend ein Feuerwehrauto
Vorpommern Stralsund Spender gesucht: Gemeinde braucht dringend ein Feuerwehrauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 19.04.2016
Der Robur LO kommt nicht mehr durch den Tüv, deshalb muss für die Gemeinde Millienhagen-Oeblitz (Vorpommern-Rügen) ein neues, gebrauchtes Feuerwehrauto her. Quelle: privat
Anzeige
Wolfshagen

Gemeinde und Feuerwehr wissen sich keinen anderen Rat mehr – sie bitten nun Firmen, Einwohner und Förderer um Hilfe für ein neues Feuerwehrauto. Neu heißt in diesem Fall gebraucht.

„Wir sind ja nicht größenwahnsinnig und arbeiten schon mit Augenmaß. Da unser Auto demnächst nicht mehr durch den Tüv kommt, brauchen wir Ersatz, und das soll ein gutes, aber gebrauchtes Fahrzeug sein“, sagt Cordula Filter. Die Bürgermeisterin rechnet dennoch mit 30000 Euro...

4000 Euro hat die Feuerwehr schon selbst beigesteuert: Die Blauröcke haben ihren guten alten B1000 aus dem Jahr 1976 schweren Herzens versteigert.

Von Sommer, Ines

Eine Feier zum letzten Schultag der Abiturienten ist am Wochenende in Stralsund außer Kontrolle geraten. Gegen einen 23-jährigen wird wegen sexueller Belästigung ermittelt.

18.04.2016

Schnellboot „Hyäne“ kehrt aus Mittelmeer zurück +++ Bündnis für Arbeit zieht Bilanz seiner Arbeit +++ Missbrauchs-Skandal: Schweriner Stadtvertreter wollen Oberbürgermeisterin Missbilligung aussprechen +++ Studie zu Jugendübernachtungsstätten in MV

18.04.2016

Um neue Anwärter zu gewinnen, soll sich die Lehrzeit deutlich verringern.

18.04.2016
Anzeige