Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Spiegelbilder der Hansestadt mit der Kamera festgehalten

Stralsund Spiegelbilder der Hansestadt mit der Kamera festgehalten

Die Neustralsunderin Maria Clauss zeigt in der „Sundine“ Fotos, die nach ihrer Ankunft am Sund entstanden.

Voriger Artikel
Keine Fördermittel für herunter gekommene Wohnungen
Nächster Artikel
Stadtführungen mit Schauspiel-Einlagen

Die Biologin Maria Clauss stellt ihre „Stralsund Impressionen“ in der „Sundine“ erstmals aus. Ergänzend zeigt sie Fotobücher.

Quelle: Nicole Müller

Stralsund. Die Wahrnehmung auf einem Spaziergang durch Stralsund ist so ein bisschen wie die neue Frisur bei der Angetrauten. Nicht jedem fallen die Veränderungen bei Altbekanntem gleich auf.

Als Dr. Maria Clauss vor zwei Jahren nach Stralsund zog, hatte sie noch nicht den übersättigten Blick. Besonders morgens und abends ging die studierte Biologin los, um mit ihrer Kamera die neue Umgebung zu entdecken. Entstanden ist dabei eine Serie von Natur- und Architekturaufnahmen.

21 dieser Fotografien, einige im Panoramaformat, stellt sie in der Sundine bis zum 31. Juli erstmals öffentlich aus.

Maria Clauss beschreibt: „Als Thema dominieren vor allem Spiegelungen. Ich finde, die sind typisch für die Stadt mit dem Sund und ihren Teichen.“

Andere Aufnahmen zeigen Experimente mit Langzeitbelichtung und Bewegung. „Gerade die Langzeitbelichtung schafft überraschende Momente, weil sie über die Grenzen des menschlichen Sehens geht“, beobachtet die Evolutionsbiologin. Expeditionen führten sie bereits in die Tropen sowie die Arktis und Antarktis.

Ihre ersten fotografischen Versuche unternahm die 45-Jährige während ihrer Jugend in Kanada. 2000 kehrte sie nach Deutschland zurück. Im Fotoclub der Universität Jena und durch eine Fortbildung beim Fotografen Dieter Horn entwickelte sie ihre Fähigkeiten weiter. An die Küste sei sie wegen der landschaftlichen Schönheit gekommen. Die Ausstellung „Stralsund Impressionen“ wird bis 31. Juli im Frauentreff „Sundine“ gezeigt.

Nicole Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.