Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
42 Boote bei 15. Wettfahrt der Regatta am Mittwoch

Segeln 42 Boote bei 15. Wettfahrt der Regatta am Mittwoch

Stralsund — In der letzten Ferienwoche ging es auf dem Sund bei der 15. Wettfahrt der Stralsunder Mittwochsregatta hoch her.

42 Boote waren bei Windstärke 4 bis 5 am Start.

Stralsund — In der letzten Ferienwoche ging es auf dem Sund bei der 15. Wettfahrt der Stralsunder Mittwochsregatta hoch her.

42 Boote waren bei Windstärke 4 bis 5 am Start. Also Spaß für die Crews und genau der richtige Wind für die etwas schwereren Boote. Da gab es dann bei den Platzierungen die eine oder andere Überraschung und wurden die bisherigen Ergebnisse durcheinandergewirbelt. In der kommenden Woche erfolgt der Start ganz normal mit dem ersten Vorstartsignal für die Jollen um 18.10 Uhr, bevor es eine Woche später schon in den Herbstmodus geht. Dann wird etwas früher gestartet, damit alle Regattateilnehmer das Ziel noch bei Tageslicht erreichen.

Ergebnisse: Yardstick bis 102 über 10 Meter: EMA (Torsten Schultz), Stephanie (Thomas Engelbrecht), Enjoy (Diana Schneider) Yardstick bis 102 unter 10 Meter: Humlebi (Marcus Bolte), t-time (Björn Demmin), Lemanja (Toralf Hansen) Yardstick 103 bis 109: Manuel Sokrates (Tom Hausch), Windei (Tilo Thomzik), Ideal (Wilhelm Petersen) Albin Express: exlex (Stephan Habrich), Nurmi (Wolfram Roehl), Tusnelda² (Stefan Kusserow) Yardstick ab 110: Brandy (Ingo Brandt), Blue Game (Luis Grotjohann), Pico Bella (Peter Kümpers) Jollen: Mauersegler (Alexander Küchler), XO (Jonny Paech), Onassis (Jan Hohendorf) Jollenkreuzer: Ariadne (Werner Loetz) Familienklasse: inter nos (Stefan Conrad), Olsenbande (Matthias Pagel), Aquaholic (Oliver Jackisch). mwe

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.