Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
47 Boote bei Wettfahrt auf dem Sund

Stralsund 47 Boote bei Wettfahrt auf dem Sund

Beste Bedingungen bei Stralsunder Mittwochsregatta

Stralsund. Eine ganz normale Wettfahrt bei der Stralsunder Mittwochsregatta, das ist in dieser Saison fast die Seltenheit. Umso schöner, dass bei der fünften Wettfahrt endlich einmal alles passte: Gute Wind- und Wetterbedingungen. Klar, dass es da wieder viele auf den Sund zog und so gingen 47 Boote an den Start. Unter ihnen ein „Neuzugang“. Seitdem der Rostocker Johann Kaminski vor wenigen Wochen eine Deutsche Meisterschaft in Stralsund mitsegelte, lässt er sein Boot „Lottchen“ im Stralsunder Hafen, um mittwochs mit dabei zu sein.

Folgende Platzierungen stehen zu Buche: Yardstick bis 102 über 10 Meter: Lago (Alexander Busch), Mejja (Andreas Höhle), Relax (Robert Plückhahn) Yardstick bis 102 unter 10 Meter: Lemanja (Toralf Hansen), Intoxication (Thomas Schenk), Dude (Samer Shehadeh) Yardstick 103 bis 109: Manuel Sokrates (Tom Hausch), Windei (Tilo Thomzik), Lotta (Karsten Burwitz) Albin Express: Tusnelda2 (Stefan Kusserow), Nurmi (Wolfram Roehl), exlex (Stephan Habrich) Yardstick ab 110: Gitti (Brigitta braun), Blue Game (Steffen Grotjohann), Varianja (Stephan Eigendorf) Jollen und Jollenkreuzer: Windspiel (Gregor Bredenbeck), Fortuna (Caroline Küchler), Ariadne (Werner Loetz) ORC: Ideal (Wilhelm Petersen), x-cite (Oliver-Sven Schulz), t-time (Björn Demmin)

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Wegen einer technischen Panne dürfen dieses Jahr 1250 Sportler starten – 150 mehr als geplant / Die DLRG sucht noch Bootsführer für das Großereignis am 1. Juli

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.