Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Abrudern nach einer erfolgreichen Saison

Stralsund Abrudern nach einer erfolgreichen Saison

Beim traditionellen Abrudern beendeten 35 Ruderer gemeinsam mit den Freunden vom Stralsunder Kanu-Club die Sommersaison.

Voriger Artikel
Pleite für Richtenberg in Bergen
Nächster Artikel
Wildcats landen nächsten 3:0-Kracher

Traditionell treffen sich Kanuten und Ruderer zum Saisonausklang beim Abrudern an der Gorch Fock.

Quelle: Barbara Ahlhaus

Stralsund. Beim traditionellen Abrudern beendeten 35 Ruderer gemeinsam mit den Freunden vom Stralsunder Kanu-Club die Sommersaison. Die Ruderboote begaben sich zunächst zur Badeanstalt, um dann in Kiellinie zum Treffpunkt an der Gorch Fock zu erscheinen, wo die Ruderer mit den Sportsfreunden des Kanuclubs zusammentrafen. Der zweite Vorsitzende des SRC, Jürgen Neumann, sowie der Vorsitzende des SKC, Sören Baumeister, erinnerten an die Höhepunkte der Saison.

Nach einer abschließenden Umfahrt um den Dänholm ließen Ruderer und Kanuten den Nachmittag bei Bratwurst und Kuchen gemütlich ausklingen. Für die Wintersaison werden spannende Wettkämpfe auf dem Ergometer erwartet, im Vordergrund steht jedoch das Wintertraining im Kraftraum, im Schwimmbecken und auf dem Ergometer, denn da werden die Meister der kommenden Saison gemacht.

Barbara Ahlhaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.