Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Auswärtstriumph für Niepars

Niepars/Gingst Auswärtstriumph für Niepars

In der Kreisoberliga konnte sich der SV 93 Niepars auswärts gegen den SV Gingst für die Pleite der Vorwoche gegen Löbnitz revanchieren: Er triumphierte deutlich mit 4:0.

Niepars/Gingst. In der Kreisoberliga konnte sich der SV 93 Niepars auswärts gegen den SV Gingst für die Pleite der Vorwoche gegen Löbnitz revanchieren: Er triumphierte deutlich mit 4:0. Mit Wut im Bauch und besten Vorsätzen ging die Elf von Trainer Clauer diesmal in die Partie und drückte von Beginn an auf die Führung. Diese gelang in der 8.

Minute Herrmann durch einen direkt verwandelten Freistoß.

Gingst hingegen wirkte verunsichert und kam oft einen Schritt zu spät. Sinnbildlich dafür stand das 2:0, bei dem der Torhüter der Heimelf unter Druck den Ball dem herannahenden Kutschinski direkt vor die Füße spielte. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und schob sicher zum 2:0 ein.

Danach verloren die 93er etwas die Linie. Auch nach der Pause hatten sie Mühe, die gegnerischen Stürmer am Torabschluss zu hindern. Mitten in dieser Druckphase fiel dann aber die Vorentscheidung. Eine kurz ausgeführte Ecke beförderte Kutschinski punktgenau auf den langen Pfosten, wo erneut Herrmann völlig frei stand und mit einem starken Volley zum 3:0 verwertete. Ein Eigentor der Gingster sorgte dann für den Endstand.

Von fgo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.