Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Binnen fünf Minuten drehen Gäste das Spiel

Binnen fünf Minuten drehen Gäste das Spiel

Richtenberg. Die Fußballer der SG Empor Richtenberg konnten sich am Sonntag einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga sichern.

Richtenberg. Die Fußballer der SG Empor Richtenberg konnten sich am Sonntag einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga sichern.

Die Richtenberger trafen auf heimischen Boden auf die Mannschaft des Laager SV und zeigten sich in der spannenden Partie von Anbeginn an leistungsbereit und kampfstark. Bereits nach neun Minuten markierte Christoph Knapp mit einem herrlichen Schuss aus 25 Metern den 1:0 Führungstreffer für Empor.

In der Folgezeit erspielten sich beide Mannschaften einige Einschussmöglichkeiten, jedoch verpassten es beide, einen Treffer im Ziel zu landen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck, und so war es vorerst Torhüter Arne Exner zu verdanken, dass Empor weiterhin führte, denn er bewahrte seine Mannschaft mit vielen Klasse-Paraden vor dem Ausgleichstreffer.

Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gäste jedoch binnen fünf Minuten die gesamte Partie drehen — aus der Führung der Richtenberger wurde ein 2:1 für Laage. Empor ließ sich davon jedoch nicht zurückwerfen und kämpfte sich unter Neucoach Robert Lembke zurück in die Partie. Neuzugang Christian Münster bediente mit einem schönen Diagonalball Christoph Knapp, der nicht lange zögerte und nur wenige Minuten vor Schluss den viel umjubelten 2:2 Ausgleichstreffer erzielte. gb

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.