Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Böhlendorf entführt Pott aus Franzburg

Franzburg Böhlendorf entführt Pott aus Franzburg

Das Alt-Herrenturnier der über 40-jährigen Fußballer um den Wanderpokal der Firma Sanitär- und Heizungsbau Borko Gerndt fand am Freitag in der Sporthalle am Platz des Friedens durchgeführt.

Franzburg. Das Alt-Herrenturnier der über 40-jährigen Fußballer um den Wanderpokal der Firma Sanitär- und Heizungsbau Borko Gerndt fand am Freitag in der Sporthalle am Platz des Friedens durchgeführt.

Der Einladung zu diesem Turnier folgten sechs Mannschaften. So zählten in diesem Jahr der letztjährige Pokalgewinner Empor Richtenberg, Teams aus Grimmen, Tribsees, Kirchdorf, Böhlendorf sowie der gastgebende Verein Franzburger SV zu den Teilnehmern.

Gleich in der Eröffnungspartie zwischen den gastgebenden Franzburgern und dem Pokalverteidiger aus Richtenberg ging es mächtig zur Sache. Am Ende behielten die Richtenberger knapp mit 4:3 die Oberhand. Im Modus jeder gegen jeden gab es im Laufe des Abends noch viele interessante und packende Partien. Keiner Mannschaft gelang es an diesem Abend, sich schadlos zu halten. Am Ende standen die Böhlendorfer mit nur einer Niederlage als Gesamtsieger fest. Zweiter wurde doch etwas überraschend der gastgebende Verein aus Franzburg vor den Richtenbergern.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte der Organisator Andreas Lachmann dem Sieger den Wanderpokal der Firma Gerndt und ehrte mit einer wertvollen Sporttasche den ältesten Spieler des Turnieres. Dieser kam auch aus den Reihen der siegreichen Mannschaft aus Böhlendorf und war mit 59 Jahren der Sportfreund Friedhelm Grimm.

 



Norbert Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.