Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Bowler bezwingen Ribnitz

Stralsund Bowler bezwingen Ribnitz

Nachdem das erste Herrenteam in der Bowling-Landesoberliga am ersten Spieltag in Rostock als Vorletzter mit einem Spielschnitt von lediglich 172,60 Pin noch mächtig ...

Stralsund. Nachdem das erste Herrenteam in der Bowling-Landesoberliga am ersten Spieltag in Rostock als Vorletzter mit einem Spielschnitt von lediglich 172,60 Pin noch mächtig Prügel bezogen hatte, schlug es nun am zweiten Spieltag in Ribnitz eiskalt zurück.

Als Zweiter in der Tageswertung verbesserte man sich in der Gesamttabelle auf Rang drei. Bei Sieggleichheit entschieden lediglich sieben Pin zu Gunsten des 1. BC Rostock. Die ersten drei Spiele wurden gewonnen. Dabei wurde auch der spätere Tagessieger und Tabellenführer mit 1072 zu 962 Pin in die Schranken gewiesen. Das vierte Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Schwerin verlor man 951 zu 1011. Gegen den Tabellenletzten, HCC Rostock, trumpfte das Team zum Abschluss dann aber mit 1068 zu 968 nochmal groß auf.

Bester Stralsunder mit einem Schnitt von 224,40 wurde Jens Stüdemann, der in der Tageseinzelwertung nur dem seit gefühlten 20 Jahren Einzelranglistenbesten, dem Schweriner Andre Riess (226,75), den Vortritt lassen musste.

Der am ersten Spieltag fehlende Daniel Reetz führt mit einem Schnitt von 217,20 die Einzelrangliste an. Aus Stralsunder Sicht eine echte Rarität. Vielleicht kann Stralsund nach langer Durststrecke ja mal wieder um die Medaillen mitspielen.

Peter Scheller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
3D-Druckverfahren

In den HP Labs wurden einst programmierbare Taschenrechner und Tintenstrahl-Drucker entworfen. Jetzt arbeitet das Innovationslabor an 3D-Druckverfahren, die in vielen Industrien die klassische Fertigung ersetzen sollen. Für HP soll das die Zukunft sichern.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.