Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Bundesliga-Kegler sichern sich drei Punkte
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Bundesliga-Kegler sichern sich drei Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 23.10.2017

Konzentrierte Stille herrscht auf der Bundeskegelbahn in Stralsund. Torsten Hochmann betritt die Bahn und hat die Kegel fest im Blick. Er nimmt Anlauf und schickt die Kugel auf die Bahn. „Holz“, schallt es nach wenigen Sekunden durch den Raum – acht Kegel sind gefallen. Insgesamt räumte Hochmann in der 1. Bundesliga gegen den KSC Ilsenburg 903 Holz und gegen Fehrbellin 906 Holz ab.

Die Herren des KV Hansa Stralsund hatten am Wochenende zwei Mannschaften auf der heimischen Bahn zu Gast. Gegen den Aufsteiger vom KSC Ilsenburg lief es sehr gut. Die Hausherren holten sich den Tagessieg – mit 5383 Holz zu 5250 Holz – und drei Punkte. Nur am Sonntag konnten sie nicht an ihre Leistungen anknüpfen und unterlagen den starken Keglern aus Fehrbellin knapp – mit 5337 zu 5349 Holz – die somit drei Punkte vom Sund entführen konnten. „Schade, dass es nicht geklappt hat“, sagte Torsten Hochmann nach dem zweiten Spieltag. Dabei sah es nach dem ersten Durchgang noch gut aus.

Joachim Rasch und Torsten Hochmann erzielten 904 und 906 Holz. Die Gegner kamen nur mit Alexander Wolski über die magische Marke der 900 Holz. Auch Manfred Dill und Andreas Kammann schlugen sich, wie bereits am Vortag gegen Ilsenburg, gut. „Leider sind Christian Ziems und Tobias Oregel hinter ihren Leistungen zurückgeblieben“, meinte Hochmann. Sie erreichten Sonntag jeweils 870 Holz.

Tags zuvor taten sich eher die Gäste schwer: „Die Stralsunder Bahn ist nicht einfach zu spielen – aber es ist schön hier und wir haben trotzdem Spaß“, sagte Horst Bläß aus Ilsenburg. „Wir haben den Kontakt zu Stralsund immer gepflegt und kommen gut miteinander aus“, sagte der Kegler. Daran änderte auch der Punktverlust am Sund nichts.

Manuela Wilk

Mehr zum Thema

Kegler unterliegen im Herzschlagfinale dem Grabower SV

18.10.2017

Das wird ein starkes Kontrastprogramm für die Kegler des KV Hansa Stralsund. In der 1. Bundesliga empfangen die Herren um Kapitän Joachim rasch morgen Aufsteiger Ilsenburg.

20.10.2017

Ein großer Tag für das deutsche Damen-Tennis kurz vor Saisonende: Sechseinhalb Jahre nach ihrem letzten Turniersieg feiert Julia Görges wieder einen Triumph und ist damit künftig die deutsche Nummer eins. Wenig später holt sogar noch eine deutsche Spielerin einen Titel.

21.10.2017

SHV-Handballer setzen sich mit 28:21 durch. Kay Landwehr kehrt an einstige Wirkungsstätte zurück.

23.10.2017

Nach neun Jahren beim DSV sind Sie erstmals als Gegner zurückgekehrt. War es ein ganz besonderes Spiel? Auf jeden Fall. Das ging schon los, als ich ins Auto gestiegen bin.

23.10.2017

Erfolgsserie am Wochenende: Nach dem Erfolg über den VCO Schwerin besiegen die Stralsunder Volleyballerinnen TSV Bayer Leverkusen mit 3:1.

23.10.2017
Anzeige