Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Bundesliga kegelt an der Kupfermühle

Stralsund Bundesliga kegelt an der Kupfermühle

Auf die Stralsunder Bundesligakegler warten am kommenden Wochenende die nächsten Herausforderungen. Samstag haben sie die altbekannten Wiederaufsteiger vom SVL Seedorf zu Gast.

Stralsund. Auf die Stralsunder Bundesligakegler warten am kommenden Wochenende die nächsten Herausforderungen. Samstag haben sie die altbekannten Wiederaufsteiger vom SVL Seedorf zu Gast. Nach einem Jahr Erstligaabstinenz greifen die Männer vom Löcknitzstrand wieder in der höchsten Spielklasse an. „Die Seedorfer um Kapitän Frank Wilke konnten uns schon in den vergangenen Erstligapartien ärgern, und so nehmen wir sie nicht auf die leichte Schulter“, sagt Torsten Hochmann. Die Samstagspartie beginnt wie immer um 13 Uhr. Die noch etwas größere Aufgabe erwartet die Stralsunder jedoch am Sonntag. Dann kommt die Mannschaft aus Fehrbellin zu Besuch an den Strelasund. In den letzten Jahren am Ende der Bundesligasaison immer auf dem Treppchen vertreten, sind die Fehrbelliner noch ernstere Gegner als Seedorf. So stellen die Stralsunder dann am Sonntag ab 10 Uhr ihr Können gegen die Fehrbelliner unter Beweis. Beide Spiele sind wichtig, um nicht Hertha BSC Berlin und den Sportfreunden Husum im Abstiegsstrudel Gesellschaft zu leisten. th

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kegeln

. Der Aufstiegskurs der ersten Verbandsligamannschaft des Bergener Kegelvereins hält weiter an. Auch das vierte Turnier der laufenden Saison haben die Kegler für sich entscheiden können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.