Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesligastart für Kegler

Stralsund Bundesligastart für Kegler

Stralsunder Sportler des KV Hansa bestreiten erste Saisonwettkämpfe in Husum und Kiel

Voriger Artikel
„Walk of Fame“: Ausschuss will diese besondere Sportlerehrung
Nächster Artikel
FC Pommern schrammt an Remis vorbei

Stralsunds Bundesliga-Team: Oergel (v.l.), Meller, Ziems, Dill, Rasch, Kammann und Hochmann

Quelle: Andrea Hochmann

Stralsund. . Ab morgen lassen es auch Stralsunds Kegler wieder rund laufen. Nach der Sommerpause starten die Sportler in ihre vierte Saison in der ersten Bundesliga. Am Samstag müssen sie dafür in Husum antreten, bevor es Sonntag beim Deutschen Meister Kiel zur Sache geht.

„Die Vorbereitungsspiele sind recht ordentlich gelaufen, sodass wir guten Mutes starten können“, meint Joachim Rasch. Dabei musste sich auch die Kegler-Crew zum Saisonende mit Personalsorgen auseinandersetzen, nachdem sich der beruflich bedingte Weggang von Florian Meier ankündigte. Doch die Stamm-Sechs steht nun. Christian Ziems, Tobias Oergel, Torsten Hochmann, Andreas Kammann, Manfred Dill und Joachim Rasch gehen für Stralsund in der ersten Bundesliga an den Start.

„Aber auch aus der zweiten Mannschaft werden wir Spieler einbinden und mit Paule Meller steht uns auch ein 15-jähriger Landesauswahlspieler aus der A-Jugend zur Verfügung“, so der Mannschaftsleiter.

Mit Husum treffen die Kegler morgen auf eine Aufsteiger-Crew, die schwer einzuschätzen ist. „Husum ist eine unbekannte Bahn und somit Neuland“, meint der 52-Jährige. Am Sonntag müssen sich die Herren hingegen gleich zu Saisonbeginn beim Deutschen Meister beweisen. „Dieser Gegner hat uns im letzten Jahr richtig abgestraft, aber wir haben nichts zu verlieren. Wichtig ist, dass wir unsere Heimspiele gewinnen und daheim Punkte holen“, so Rasch.

Die vergangene Saison beendeten die Stralsunder auf Platz zehn mit sicherem Abstand zu den Absteigern. Das Ergebnis wollen die Kegler in diesem Jahr möglichst verbessern. „Ein Mittelplatz wäre schön, aber der Klassenerhalt sollte auf jeden Fall drin sein. Aber wir spielen nunmal auch in der Eliteliga des Bohlekegelns“, so Sportwart Rasch.

Auf der Stralsunder Bahn des KV Hansa kann man den Bundesligakeglern dann am 8. und 9. Oktober live die Daumen drücken. „Nachdem wir auch den gesamten Sommer über trainiert haben, gehen wir aber optimistisch in die ersten Spiele“, freut sich Rasch auf den morgigen Start.

Wenke Büssow-Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Garz
Kurz vor dem Start zum 6-Kilometer-Lauf. Diese Strecke legten 37 Sportlerinnen und Sportler zurück. Fotos (6): Christian Niemann

Die traditionelle Laufveranstaltung der Stadt Garz und der CJD Fachklinik ist ein Höhepunkt im Rügener Sportkalender

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.