Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Empors Reserve siegt mit 12:0

Stralsund Empors Reserve siegt mit 12:0

Die zweite Fußball-Mannschaft der SG Empor Richtenberg gewann ihre Partie gegen Gransebieth mit 12:0. Den Torreigen eröffnete Timo Wenzel.

Stralsund. Die zweite Fußball-Mannschaft der SG Empor Richtenberg gewann ihre Partie gegen Gransebieth mit 12:0. Den Torreigen eröffnete Timo Wenzel. In dieser Phase hielten die Gäste noch gut dagegen und versuchten Angriffe zu starten. Die Empor Defensive ließt allerdings keine großen Chancen zu. Nach starker Vorbereitung von Wenzel, sah sich Gräfnitz frei vor dem Gehäuse und netzte zum 2:0 ein. Kurz vor der Pause konnte Tom Fritz nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Herchner cool zum 3:0. Der Wille der Gäste schien gebrochen und der vierte Treffer fiel noch vor der Pause. Norbert Schmidt verwandelte einen Freistoß direkt.

In der zweiten Hälfte konnten die Zuschauer einen lupenreinen Hattrick von Gräfnitz bestaunen. Mit schnellen Angriffen und kaltschnäuzigen Abschlüssen war Gransebieth komplett überfordert und so erzielte Gräfnitz den dritten Hattrick innerhalb von sechs Minuten. Das 8:0 erzielte erneut Schmidt mit einem platzierten Fernschuss. Des Weiteren konnten sich erneut Wenzel, Gräfnitz, Kriese und Schmidt in die Torschützenliste eintragen.

Marco Rolle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.