Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Erfolg für SFC nach Winterpause

Stralsund Erfolg für SFC nach Winterpause

6:1-Sieg gegen Ribnitz zum Rückrundenstart in der Kreisoberliga

Stralsund. Die Kreisoberliga-Kicker des SFC verbuchten mit dem 6:1 über Ribnitz-Damgarten II einen erfolgreichen Rückrundenstart. Der SFC fand zunächst aber nur schwer ins Spiel. Fehlpässe en masse, die Hintermannschaft ohne Abstimmung, allein der stark aufgelegte Anton Suschkov im Tor vereitelte gleich mehrere Chancen der Gäste. In der 20. Minute gingen die Bernsteinstädter dann doch und völlig verdient durch Tom Schneider in Führung.

Der SFC besann sich danach auf seine eigenen Stärken. In der 39. Minute war es Kapitän Raik Ehnert, der mit einem Freistoß aus 30 Metern für den Ausgleich sorgte. Nur zwei Minuten später erzielte Nick Umland im Durcheinander nach einer Ecke die 2:1 Führung. Doch nicht genug, Jasper Uthoff traf in der 43. Minute zum 3:1, nachdem Enrico Kutz sich bis zur Grundlinie durchkämpfte und mit Übersicht auf Uthoff ablegte.

Nach der Pause spielte der Gegner auf „alles oder nichts“. Der SFC hinten nun sicher, nutzte vorn die sich ergebenen Möglichkeiten. Raik Ehnert markierte in der 57. Minute das 4:1. In der 83. das endgültige K.O. für Ribnitz. Erneut war es Jasper Uthoff, der den Ball zum 5:1 im Tor unterbrachte. Auch das 6:1 in der 88. Minute erzielte Uthoff nach einer feinen Hereingabe des gerade erst eingewechselten Dennis Gellert. Somit steht am Ende ein völlig verdienter zu Buche.

Die Damen empfingen zum Auftakt die SG BSG ScanHaus Marlow/Gelbendander Grashopper. Die Hansestädterinnen begannen stark, und gingen in der sechsten Minute durch ein Tor von Jette Tescher mit 1:0 in Führung. Kurz darauf der Ausgleich durch die Gäste.

In der 19. Minute traf erneut Tescher zum 2:1. In Minute 50 erzielte die SG erneut Ausgleich. Die SFC-Damen drückten auf den Sieg, das entscheidende Tor machten jedoch die Gäste in der 62. Trotz der vermeidbaren Niederlage ein gutes Spiel des SFC.

Der Nachwuchs spielte: C-Jugend - Barth 0:8, D-Jugend - Barth 2:8

Thomas Kretschmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leser-Forum
Das körperliche Wohlbefinden beginnt mit der Gesundheit im Darm

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.