Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Gute Ergebnisse für Tennisteams in Hallensaison

Stralsund Gute Ergebnisse für Tennisteams in Hallensaison

Stralsunder Oberliga-Mannschaft erkämpft sich den 2. Platz.

Voriger Artikel
Bundespolizistin tritt in Fußstapfen von Kickboxerin Theiss
Nächster Artikel
Alte Haudegen am Netz gefordert

Uwe Lemke galt bei den Herren 50/60 als einer der Punktegaranten. Das Team gewann sämtliche Spiele.

Quelle: Rolf Kruse

Stralsund. Mit sieben Mannschaften nahm der Stralsunder Tennisclub Blau-Weiß 07 an der Hallenrunde der Oberliga 2013/14 teil. Gespielt wurden jeweils vier Einzel und zwei Doppel pro Mannschaft. Die erste Herrenmannschaft belegte mit drei Siegen aus vier Spielen einen guten 2. Platz. Nach glatten 6:0-Siegen über Torgelow, Boizenburg und Ludwigslust fiel die Entscheidung über den Staffelsieg gegen die HSG Greifswald. Die Greifswalder Tennisfreunde konnten dieses Match mit 5:1 für sich entscheiden. Lediglich Felix Wormsbäcker (vier Einsätze/vier Siege) gewann sein Spiel gegen Christoph Mahlke mit 6:3 und 6:4.

Der TC BW 07 hatte zwei Herrenmannschaften in der Oberliga 30/40 gemeldet. Die Erste belegte mit drei Siegen aus sechs Spielen den 3. Platz, der zweiten Mannschaft gelangen zwei Siege, was am Ende Platz 5 bedeutete. Sebastian Schulz war mit drei Siegen aus vier Einsätzen der erfolgreichste Spieler.

Besser verliefen die Matches der Herren 50/60. In der Staffel A waren die Stralsunder Tennisspieler nicht zu bezwingen. Gegen alle sechs Mannschaften der Staffel A wurde gewonnen, wenn auch die Vergleiche gegen die HSG Greifswald und gegen den TC BW Torgelow mit jeweils 3:3 äußerst knapp waren. Ulrich Hagen und Uwe Lemke waren mit ihren Siegen die Garanten des Erfolges.

In der Staffel B setzte sich der TC Pinnow durch, sodass es zu einem Entscheidungsspiel zwischen beiden Siegern kam. Mit 4:2 Matchpunkten setzten sich die Stralsunder durch. Die Einzel gewannen Ulrich Hagen, Uwe Lemke und Kai Jaspersen. Mit dem starken Doppel Christian Langhoff/Kai Jaspersen wurde der vierte Punkt zum Sieg eingefahren.

Die Stralsunder Aktiv-MixedMannschaft, bei der jeweils zwei Damen und zwei Herren pro Mannschaft spielen, belegte am Ende mit nur einem Sieg Platz 3. Die beiden Senioren 40 Mixed-Teams vom TC BW 07 trugen fünf Matches aus.

Die erste Mannschaft wurde mit zwei Siegen Vierter, das zweite Stralsunder Team kam über den letzten Platz nicht hinaus. Morgen lassen die Spieler des Tennisclubs Blau-Weiß 07 die Hallensaison mit einem vereinsinternen Doppelturnier ausklingen, bevor sie Anfang Mai in die Punktspiele der Freiluftsaison einsteigen.

 



Rolf Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.