Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hafen verliert in der Verlängerung

Stralsund Hafen verliert in der Verlängerung

Fußball — Im Kreispokal standen sich am Sonnabend Schifffahrt-Hafen Stralsund und die SG Empor Sassnitz gegenüber. Die Insulaner waren der erwartet schwere Gegner.

Fußball — Im Kreispokal standen sich am Sonnabend Schifffahrt-Hafen Stralsund und die SG Empor Sassnitz gegenüber. Die Insulaner waren der erwartet schwere Gegner.

Das erste Achtungszeichen setzte in der 25. Minute Daniel Schlegel. Doch sein Heber traf nur die Querlatte des Gästetors. In der Folgezeit hatten die Sassnitzer einige gute Möglichkeiten, scheiterten aber am gut parierenden Hafenkeeper. Torlos wurden die Seiten gewechselt.

Bei der Hafenelf machte sich das Fehlen von einigen Leistungsträgern bemerkbar. Dennoch hielten sie das Spiel offen. In der 76. Minute hatte Paul Tiedemann mit seinem Lattenschuss Pech. Die Sassnitzer bauten nun immer mehr Druck auf und hatten einige Chancen. Dennoch fiel kein Tor. Nach 90 Minuten ging es in die Verängerung.

Nach zwölf gespielten Minuten versenkte der Sassnitzer Tim Esser mit einem Kopfball das Leder ins Hafentor. Bester Mann der Stralsunder war Keeper Stefan Schmidt, der durch seine Paraden überzeugte.

 

up

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.