Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Halbmarathon: Gold für Wormsbächer
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Halbmarathon: Gold für Wormsbächer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.05.2016

Gleich zehn Runden hatten die Stralsunder in Neubrandenburg zu absolvieren — es ging um den Landesmeister-Titel im Halbmarathon.

Einen starken Wettkampf bot Ronny Kramp. Er beendete nach nur einer Stunde, 34 Minuten und 40 Sekunden in persönlicher Bestzeit. Damit belegte er in der Altersklasse M 40 den fünften Platz, gefolgt von Axel Peters, der in guten 1:37:33 h Sechster wurde. Über viele Cup-Punkte kann sich Roland Still freuen. Er kam in 1:36:35 h in der M 50 auf den 5. Rang, Arnd Lander (6. Platz M 55) packte das Rundenkarussell in 1:40:51 h, Andre Kobsch (10. Platz M 50) in 1:42:58 h. Bei den über 75-Jährigen holte Dietrich Mattke in beachtlichen 2:14:25 h die Silbermedaille.

Mit hohen Erwartungen ging Juliane Wormsbächer ins Rennen. Erst vor zwei Wochen absolvierte sie in Hamburg in starken drei Stunden und 53 Minuten ihren ersten Marathon und erhielt dafür über die sozialen Netzwerke Glückwünsche aus der ganzen Welt. Bei den Landesmeisterschaften konnte sie sich von Anfang an von ihrer Konkurrentin Stefanie Gewiese vom SC Laage absetzen und siegte in 1:47:23 h mit über elf Minuten Vorsprung. Nicht so glücklich lief es bei Kathrin Glander (W 35). Noch in der Schlussrunde wurde sie von Michaela Gießler (2:00:46 h) überspurtet und somit in 2:01:10 h Vizelandesmeisterin vor Jeanine Blum (2:34:54 h) vom SC Laage. ak

OZ

Mehr zum Thema

Doberans Oberliga-Handballer empfangen morgen um 18 Uhr den VfL Lichtenrade

06.05.2016

Nach der Niederlage in Rollwitz kämpft Wolgast gegen Ferdinandshof um drei Punkte

06.05.2016

Hansestädter feierten am Sonnabend achten Sieg in der Rückrunde / Clemens Lange traf beim 3:0 gegen den SV Victoria Seelow wieder doppelt

09.05.2016

Gegen Kreisoberligist Kirchdorf gelingt 2:2

10.05.2016

Rolf Linke holt bei Mitteldeutscher Meisterschaft die Krone - Bruder Tom landet auf Bronzeplatz / Nachwuchsathleten beteiligen sich erfolgreich am Erzgebirgs-Cup

10.05.2016

Richtenbergs Landesligareserve konnte die Kreisliga-Partie bei der zweiten Mannschaft des SV Barth mit 4:0 für sich entscheiden. Von Beginn an zeigten die Gäste, in welche Richtung es gehen sollte.

10.05.2016
Anzeige