Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Handballer im Derby gefragt

Handballer im Derby gefragt

Stralsund. Im Jahn-Sport-Forum in Neubrandenburg steigt morgen um 18.30 Uhr das große Derby zwischen den Handballern des Stralsunder HV und des gastgebenden Fortuna in der Ostsee-Spree-Oberliga.

Stralsund. Im Jahn-Sport-Forum in Neubrandenburg steigt morgen um 18.30 Uhr das große Derby zwischen den Handballern des Stralsunder HV und des gastgebenden Fortuna in der Ostsee-Spree-Oberliga. Zu diesem Event sind bereits weit über 1000 Tickets verkauft worden, sodass diese Begegnung ein echtes Handball-Highlight in der Region werden wird. Für die Gastgeber läuft die aktuelle Spielzeit bislang alles andere als erfolgreich. Aufgrund zahlreicher Verletzungen rangieren die Fortunen mit 5:11 Punkten auf Platz elf der Tabelle und haben lediglich zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang.

Für die Stralsunder gestaltet sich die gegenwärtige Tabellensituation dagegen freundlicher. Mit 12:4 Punkten hat das Team von Markus Dau Platz drei inne und geht somit als Favorit in die Begegnung.

Personell stehen bis auf Lukas Markau alle Akteure zur Verfügung. Markau laboriert an einem Muskelfaserriss und wird die nächsten Wochen aussetzen müssen. Für die Sundstädter wird es von immenser Bedeutung sein, von Beginn an hochkonzentriert zu Werke zu gehen und den Gastgeber zu keinem Zeitpunkt zu unterschätzen, denn Derbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze und müssen losgelöst von der Tabellensituation betrachtet werden. Um in Neubrandenburg zu bestehen, muss der SHV sein eigenes Spiel durchsetzen und kann dabei auf die Unterstützung der mitreisenden Fans bauen. Die Heimspiele am Wochenende: Karsten-Sarnow-Halle, Samstag, 10.30 Uhr, mJD - SG Vorpommern II, 12.15 Uhr, wJC - SV Eintracht Rostock, 14 Uhr, II. Frauen - HB SG Greifswald, Diesterweg-Halle, Sonntag, 8.30 Uhr, Turnier mJE, 14 Uhr, I. Frauen - Mecklenburger SV, 16 Uhr, II. Männer - Schwaan

rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin

Handballerinnen unterliegen gegen den SV Grün Weiß Schwerin II deutlich mit 16:23 / Trainer dennoch zufrieden: „Team gibt nicht auf“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.