Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Heimspiel für Rollifahrer

Stralsund Heimspiel für Rollifahrer

Basketballer kämpfen in Diesterweg-Halle

Stralsund. Morgen drehen die Rollstuhlbasketballer der Spielgemeinschaft Rostock/Stralsund in der Diesterweg-Halle ihre Bahnen über das Parkett. Um 11 Uhr wird dazu die SG Oldenburg/Achim erwartet, im Anschluss müssen die Hanseaten ab 15 Uhr gegen die RSG Langenhagen ran.

Zuletzt traten die Mannschaften zum Saisonstart in Hannover und Bad Belzig an. Im Regionspokal war die erste Mannschaft in Hannover gefragt, wo sie mit sieben Spielern anreiste. Hier verlor die SG das erste Spiel gegen Achim/Oldenburg II und gewann dann gegen den späteren Pokalgewinner Hannover United II. Da die aber auch ihr letztes Spiel gewannen, blieb für die Hansestädter nur der Sieg im Kampf über Isernhagen um eine gute Platzierung zu erreichen.

Bei dem mit nur fünf Mannschaften bestückten 10. Brandenburgischen Rollstuhlbasketball-Cup in Bad Belzig ging man gleich mit zwei Crews an den Start.

Während das Sundpiraten-Team sich mit fünf Niederlagen gleich ans Tabellenende setzte, konnten die Stralsund-Pirates drei Siege und drei Niederlagen verbuchen.

Für sie ging es in den letzten beiden Vorrundenspielen sogar um das Finale. Leider wurde hier gegen Stahnsdorf und Titelverteidiger Pfeffersport verloren und es blieb die Partie um Platz drei gegen Stahnsdorf, in der sie sich den Sieg sichern konnten.

wbk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.