Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Heiß auf Kämpfe am Netz

Stralsund/Flensburg Heiß auf Kämpfe am Netz

U-14-Volleyballerinnen zur Meisterschaft

Stralsund/Flensburg. Aufgeregt fiebern die Mädchen des 1. VC Stralsund dem Turnier entgegen. Die Volleyball-Talente dürfen am Wochenende in der U 14 bei den Norddeutschen Meisterschaften in Flensburg antreten.

„Normalerweise fahren nur der Erst- und Zweitplatzierte der Landesmeisterschaft dorthin“, sagt Trainer Daniel Schulz. Weil der Ausrichter Flensburg aber ein zusätzliches Team an den Start schickt, wurde aufgestockt. „Wir dürfen ein drittes Team schicken, da 2016 eine Mannschaft aus unserem Land Norddeutscher Meister geworden ist“, erklärt der Coach. Kein Wunder, dass die Mädchen aufgeregt sind.

„Im vergangenen Jahr sind wir bei der Norddeutschen der U 13 Dritter geworden und haben sogar Schwerin hinter uns gelassen“, erinnert sich der 44-Jährige. In diesem Jahr hofft er wieder auf eine Medaille für die jungen Volleyballerinnen. Gespielt wird übrigens vier gegen vier auf dem sieben mal sieben Meter großen Feld.

Gegen Teams vom Volleyball-Landesstützpunkt Neubrandenburg und dem Schweriner Bundesstützpunkt zu bestehen, sei eine Herausforderung. Die Stralsunder trainieren zweimal pro Woche, in Schwerin stehen dagegen siebenmal Volleyball auf dem Programm.

„Wir freuen uns darauf, dass wir so etwas Großes mitmachen können“, sagen die Volleyballerinnen Paula Plum und Lara Hanke. Teamkollegin Lena Heinze sieht es genauso, hat aber auch Respekt. „Man will ja auf dem Feld nichts falsch machen“, sagt die Zwölfjährige. Trainer Schulz macht ihnen Mut: „Die Mädchen müssen nur Vertrauen haben, dann klappt das.“

mw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Maren Brinker - bleibt sie beim SSC?

Während die Schweriner Volleyballerinnen mit der Nationalmannschaft neue Erfolge erringen, ist die Zukunft einiger bislang unklar.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.