Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Hockey-Knaben holen Landesmeistertitel

Hockey-Knaben holen Landesmeistertitel

Güstrow/Stralsund. Die Knaben B des SHC mussten zu ihrem letzten Punktspiel nach Güstrow reisen.

Voriger Artikel
Zitat
Nächster Artikel
Gewichtheber hart gefordert

Frischgebackene Landesmeister: Die B-Jungen des Stralsunder Hockeyclubs haben sich wacker geschlagen.

Quelle: Annika Först

Güstrow/Stralsund. Die Knaben B des SHC mussten zu ihrem letzten Punktspiel nach Güstrow reisen. Vor diesem entscheidenden Spieltag stand das Team mit vier Punkten hinter dem Schweriner SC — der diesmal spielfrei hatte — auf dem zweiten Tabellenplatz.

Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber ATSV Güstrow. Die erste Halbzeit „verschliefen“ die Stralsunder, und die Güstrower erspielten sich zur Pause eine 2:0-Führung.

Mit Beginn der zweiten Hälfte drehten die Stralsunder Jungs jedoch das Spiel. Mit viel Einsatz und einer hervorragenden kämpferischen Leistung aller Spieler wurde der Gastgeber zu Fehlern verleitet. Eric Rübenhagen konnte die Anstrengungen mit zwei sehenswert verwandelten Strafecken belohnen. In der letzten Minute verhinderte Keeper Thorben Möhrke mit zwei Glanzparaden die erneute Güstrower Führung und sicherte somit am Ende das verdiente 2:2-Unentschieden.

Mit diesem Schub im Rücken trat das Team im nächsten Spiel gegen den Pritzwalker FHV an. Die Mannschaft knüpfte an die zuvor gezeigte Leistung an und machte von Beginn an Druck. Aus der sicheren Abwehr heraus, in der Felix Först und Jakob Zühlsdorf dem Gegner kaum Torchancen ließen, erzielte Felix Reetz erst das 1:0 und kurz darauf das 2:0 für den SHC. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte spielte Stralsund konsequent weiter auf das Pritzwalker Tor und hatte weitere hochkarätige Chancen. Eric Rübenhagen stellte schließlich durch einen Schlenzball in die linke obere Torecke den 3:0-Endstand her.

Mit der an diesem Spieltag gezeigten Leistung verdrängte das Team den Schweriner SC vom ersten Tabellenplatz und errang somit den Titel des Landesmeisters in der Hallensaison 2015/16.

Am zweiten Märzwochenende (12. und 13. März) findet das 25. Störtbeker-Turnier des Stralsunder Hockey-Clubs in der Sporthalle des ehemaligen Herder-Gymnasiums (jetzt Karsten-Sarnow-Schule) statt.

Dazu sind alle Interessierten und vor allem ehemalige und aktuelle Hockeyspieler recht herzlich eingeladen. Die Kugel rollt am 12. März ab etwa 9 Uhr.

Von shc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.