Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Holzkranich erobert Siegerpodest
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Holzkranich erobert Siegerpodest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.09.2017
114 Läufer spurteten an der Boddenküste entlang. Quelle: Foto: Beate Strahl

Klausdorf. 114 Teilnehmer zählte der Kranichlauf in Klausdorf bei seiner sechsten Auflage.

Über 15 Kilometer gewann bei den Männern Ralf Mauke vom SV Hanseklinikum in 1:01:54 Stunden, Sandra Steffen aus Rostock schnappte sich in 1:18:35 Stunden die Siegermedaille bei den Frauen. Über die zehn Kilometer hatten Tom Landmann vom SV Hanseklinikum Stralsund (38:48 Minuten) und Kathrin Glander von der FHSG Stralsund (51:26 Minuten) die Nase vorn. Felix Mayerhöfer vom DJK Dasswang aus Bayern siegte auf der kurzen Strecke in 16:38 Minuten. Den 3. Platz sicherte sich hier Theo Hielscher (AK männlich U10) vom TSV 1860 Stralsund in 19:44 Minuten.

Die Sieger und Platzierten des 6. Laufes konnten sich über eine getöpferte Medaille freuen. Die Gewinner bekamen natürlich auch wieder den begehrten handgefertigten Holzkranich. Tombola, selbst gebackener Kuchen und der Auftritt des Kinderzirkus Ostsee-O-lini umrahmten die Laufveranstaltung. Die größte Teilnehmergruppe im Feld der 114 Starter kam übrigens vom SV Hanseklinikum Stralsund.

Ergebnisse: bei Tollense-Timing unter www.tollense-timing.de.

iso

Mehr zum Thema

Zinnowitzer Traditionsteam gewinnt die Turnierwertung / Polizeiteams sind sportlich die Besten

11.09.2017
Fussball local Hero OZ-Serie: Hansa-Stars von einst – das machen sie heute - Ex-Hansa-Torwart Klewer ist jetzt Mentalcoach bei St. Pauli

In Rostock wurde er zum Bundesligakeeper, beim 1. FC Nürnberg als Elferkiller im DFB-Pokal berühmt / Beim Kiezklub betritt der Ex-Torwart nun Neuland

12.09.2017

Die D-Junioren von Rot-Weiß schießen sieben Tore / Kröslin zahlt bei erstem Landesligaspiel Lehrgeld

13.09.2017

Das Land hat für den Stadion-Umbau in Stralsund Geld aus dem Europafonds für regionale Entwicklung zugesagt, doch ohne Bescheid dürfen die Bagger nicht loslegen. 8,8 Millionen kostet das Projekt.

15.09.2017

Stralsunds Handballer treffen auf Drittliga-Absteiger HV GW Werder

15.09.2017

Zweitliga-Volleyballerinnen empfangen Dingden zum Saisonstart

15.09.2017
Anzeige