Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Jeden Windhauch mitnehmen

Jeden Windhauch mitnehmen

Entspannte 15. Wettfahrt bei der Mittwochsregatta

Voriger Artikel
Rettungsschwimmer bei der WM im Medaillenrausch
Nächster Artikel
Wildcats stehen in den Startlöchern

Gewimmel an der Starttonne bei der 15. Wettfahrt der Stralsunder Mittwochsregatta. Drei weitere folgen noch.

Quelle: Siegfried Subklew

Stralsund Was die Licht- und Wetterverhältnisse angeht, hat derWettergott die Segler der Stralsunder Mittwochsregatta in diesem Jahr weitestgehend verwöhnt. Wenn es allerdings um den Wind geht, ist da noch ein bisschen Luft nach oben im wörtlichen Sinne. Und so wurde auch die 15. Wettfahrt der Sportveranstaltung vorzeitig beendet, da der Wind zum Abend hin immer mehr abnahm.

Noch drei Wettfahrten stehen auf dem Programm. Wegen der früher einsetzenden Dunkelheit wird jedoch künftig nicht mehr der reguläre Kurs gesegelt, sondern lediglich nur noch eine Runde. Bei der Kürze der Strecke wird ein guter Start dann umso wichtiger sein. Außerdem fällt das erste Ankündigungssignal bereits um 17.55 Uhr, im Fünf-Minuten-Abstand folgen dann wie gewohnt die weiteren Signale.

Ergebnisse der 15. Wettfahrt der Stralsunder Mittwochsregatta:

Yardstick bis 102 über 10 Meter: Mejja (Andreas Höhle), Relax (Robert Plückhahn), Jet Leg (Tino Juncken) Yardstick bis 102 unter 10 Meter: Mediarace (Frank Borbe), Lemanja (Toralf Hansen), Humlebi (Marcus Bolte) Yardstick 103 bis 109: Big Lebowski (Samer Shehadeh), Manuel Sokrates (Tom Hausch), Olsenbande (Matthias Pagel) Albin Express: Nurmi (Wolfram Roehl), exlex (Stephan Habrich), huxflux (Uwe Perzel) Yardstick ab 110: Brandy (Ingo Brandt), Varianja (Stephan Eigendorf), Pico Bella (Peter Kümpers) Jollen: Midnatsol (Björn Wohlrab), Windspiel (Gregor Bredenbeck), XLR8 (Jan Hohendorf) Jollenkreuzer: Ariadne (Werner Loetz) Familienklasse: Lost Souls (Thomas Scholz), Sundevit (Krüger-Kleinschmidt), Internos (Stefan Conrad) ORC-Club: Sisu (Torsten Schultz), t-time (Björn Demmin), Ideal (Wilhelm Petersen) Ergebnisse und Infos unter mregatta.de oder www.facebook.com/mittwochsregattastralsund.

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
St. Johann/Wismar
Der Wismarer TSG-Radrennfahrer Günter Hoffmann (vorne) wurde Ende August in St. Johann (Österreich auf der Straße und im Einzelzeitfahren Doppelweltmeister bei den Senioren (75 bis 79 Jahre). Fotos (2): Archiv

Der 78-Jährige Radrennfahrer der TSG Wismar siegte in St. Johann (Österreich) im Einzelzeitfahren und auf der Straße

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.