Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Junge Judoka erfolgreich

Stralsund Junge Judoka erfolgreich

Sieben Pokale für Stralsunder Starter in Wolgast

Voriger Artikel
Neunte Auflage des Kids Fight in Stralsund
Nächster Artikel
Stralsunder Ringer-Crew stellte stärkste Mannschaft

Der Stralsunder Judo-Nachwuchs holte sieben Pokale.

Quelle: Tino Borchert

Stralsund. Zum 3. Arno-Kroll-Gedenkturnier trafen sich 150 Judosportler aus 15 Vereinen in Wolgast, um dem 2012 verstorbenen Judoveteran zu gedenken. Mit neun Kämpfern in den Altersklassen U11, 13 und 15 nahm der Stralsunder Judo-Club teil. In der U11 kämpften Moritz Eichrodt (-37kg), Tobias März (-34kg) und Tobias Metz (-37kg) auf der Judomatte. Trotz großer Anstrengung gelang es Moritz Eichrodt und Tobias März auf diesem Turnier nicht, einen Medaillenplatz zu erkämpfen, sie konnten aber wichtige Wettkampferfahrungen für kommende Turniere sammeln. Besser lief es für Tobias Metz. Er konnte vier von fünf Begegnungen für sich entscheiden und sicherte sich somit den zweiten Platz. Bei den unter 13-Jährigen erkämpften sich Loris Czekay (-37kg) und Christian Grischin (+55kg) mit tollen Einzelleistungen die Bronzemedaille. Ungeschlagen blieb Ole Kurt Bergmann (-60 und -66kg) in gleich zwei Gewichtsklassen bei den unter 15-Jährigen und erkämpfte auf diesem Turnier zweimal Gold. Elsa Stern (-44kg) und Adrian Helbig (-50kg) erkämpften sich mit je einem Sieg und einer Niederlage den Silberpokal. Achtbar schlug sich der Neuzugang beim Stralsunder JC Janik Gose (-55kg). Nach acht Wochen Judotraining stellte er sich den Gegnern und konnte erste Turniererfahrungen sammeln.

tibo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast/Bergen
Die Judokas des PSV Bergen kamen mit fünf Mal Edelmetall auf die Insel zurück.

Vier Mal Gold und ein Mal Bronze für den PSV Bergen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.